28.04.11 14:09 Uhr
 768
 

"Big Brother" startet wieder: Busen-Weltstar und Transsexueller angeblich dabei

Am Montag geht "Big Brother" in die elfte Runde. Und die Gerüchte über die Besetzung der Container-Soap überschlagen sich. Ein Kandidat ist angeblich schon sicher: Dabei handelt es sich um Valencia Vintage. Die 20-Jährige war früher ein Mann.

Neben dieser Dame soll auch eine weitere Exzentrikerin einziehen - der 47-jährige Weltstar Brigitte Nielsen, bekannt durch ihre große Oberweite, soll dabei sein.

Zudem wird spekuliert, dass Klaus aus der vorigen Staffel wieder dabei ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Big Brother, Busen, Brigitte Nielsen, Transvestit, Florian Stöhr
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2011 14:09 Uhr von get_shorty
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Auf der Webseite gibt´s die freizügigsten Fotos der letzten Staffeln zu sehen - da kommt wieder einiges auf uns zu.
Kommentar ansehen
28.04.2011 14:24 Uhr von betafab
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
und dann im stundentakt die BB news hier auf SN, sozusagen als ticker. ich könnte jetzt schon kotzen.
Kommentar ansehen
28.04.2011 15:06 Uhr von KamalaKurt
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ich hoffe die 11. Folge wird unwiderruflich die letzte sein. Medien, wie diese, die solchen einen absonderlichen Abschaum den Zusehern servieren gehören einfach verantwortlich, an der Verdummung der deutschen Bürger, gemacht undd dann zur Rechenschaft gezogen.

Dem Busenstar gehört erinfach mal in den Busen gepieckst dann ieht sie aus wie meine Oma und dem Transexuellen gehören die Eier und die Busen abgetrennt.


Wenn ein Sender solche Prominenten einsetzen muss um die dumme Zuseher anzufüttern, damit die Einschaltquoten hoch zu halten, nähern wir uns immer schneller dem amerikanischen Verblödungsdurchschnitt.
Kommentar ansehen
28.04.2011 19:29 Uhr von blade31
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
möchten: Sie wirklich RTL 2 dauerhaft aus Ihrer Senderliste entfernen?

Ja X Nein
Kommentar ansehen
01.05.2011 11:19 Uhr von Mecando
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr tut gerade so als ob man euch zwingt den Kram zu schauen. O_o

Ich bin weniger der Meinung, dass Fernsehen verdummt.
Ich glaube eher dem Zuschauer wird genau das geliefert, was er sehen will.
Und das kann man jetzt werten wie man will...
Kommentar ansehen
01.05.2011 13:17 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mecando, momentan fehlt den meisten Sendern das Geld- es wird viel gesendet, was sich einfach billig produzieren läßt. Das hat weniger mit dem Geschmack der Zuschauer zu tun als mit der Wirtschaftslage der Sender.

Beispiele: "Reality"-TV und Gerichts-Shows- weil man keine echten Schauspieler bezahlen muß und diese Fake-Dokus einfach billig gedreht werden können, werden diese Formate gerade besonders gerne gesendet.

Im öffentlich-rechtlichen Bereich gäbe es da die "Spielfilme aus Afrika", weil Kamerateams und sonstiges Personal dort für einen Appel und ein Ei arbeiten.
Dazu kommen die inflationär gesendeten Pilcher-Filme und ähnliches niveauloses Zeug- das ist ebenso billig produzierbar, und die Drehbücher sind ja quasi immer die selben...

Ich glaube nicht, daß der Zuschauer mit solchem Kram überschwemmt wird, weil er es wirklich fordert- er erhält größtenteils einfach nichts besseres. Und da die meisten Leute den Fernseher nicht einschalten, weil sie etwas bestimmtes sehen wollen, sondern weil sie Langeweile haben, nehmen die Zuschauerzahlen auch nicht ab, egal, welcher Billigrotz gesendet wird.
Kommentar ansehen
01.05.2011 13:58 Uhr von Mecando
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Seh ich nicht so. Wenn ich ein Fernsehprogramm gut finde, dann schaue ich es.
Wenn ich es eben nicht gut finde, dann schaue ich es auch nicht. Selbst wenn es an Alternativen mangelt.

Ist das TV-Programm scheiße, kommt die Glotze aus.

Nur weil alle Sender Schrott ausstrahlen, heist das ja nicht, dass ich gezwungen bin, den mit am wenigsten Müll zu schaun.
Die Logik ist ja mal echt hirnrissig.
Kommentar ansehen
01.05.2011 15:06 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mecando, das gilt aber nicht für die Mehrheit.
Die Mehrheit der Menschen HAT eine hirnrissige Logik.
Bestes Beispiel: die Wahlergebnisse.
Die Mehrheit HAT nichts besseres zu tun als fernzusehn, und dann wird eben geguckt, was läuft, und dann wird eben auch gewählt nach dem Prinzip "Bundestagswahl": man wählt das geringste Übel...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?