28.04.11 12:49 Uhr
 1.209
 

Schwarzbuch: Die Top 10 der Immobiliensünden 2010 veröffentlicht

Jährlich bringt der Bund der Steuerzahler das sogenannte Schwarzbuch heraus, in dem Beispiele aufgelistet werden, wie öffentliche Gelder verschwendet wurden. Auch was Immobilien betrifft finden sich darin einige krasse Fälle von Fehlinvestitionen, Planungsfehlern oder Preisexplosionen.

So wurde beispielsweise in Friedrichshafen ein Objekt erworben, für das es keine Verwendung gibt und in Overath für zwei Millionen Euro eine Turnhalle gebaut, die niemand braucht.

Weitere Highlights der Rangliste sind die sechs Millionen Euro, die Worms in ein ungenutztes Parkhaus investierte, der teure Architektenfehler bei dem Bau einer Feuerwehrleitstelle, 19 Millionen Euro-Fehlkalkulationen in Berchtesgaden oder das Planungschaos im Hamburger Hafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jukado
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fehler, 2010, Immobilie, Planung, Top 10
Quelle: news.immobilo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare