28.04.11 11:11 Uhr
 99
 

Frankreich: Minibus fährt in einen umgestürzten LKW - sieben Tote

In Frankreich hat sich ein entsetzlicher Unfall auf der Fernstraße Paris-Bordeaux ereignet. Sieben Personen verloren dabei ihr Leben.

Ein Lastkraftwagen, der ins Schleudern geraten war, kippte um und lag quer auf der Fahrbahn, sodass er den nachfolgenden Verkehrsteilnehmern den Weg versperrte.

Ein Minibus, der hinter ihm fuhr, konnte das Hindernis nicht mehr umfahren und prallte in voller Fahrt gegen den LKW. Der Brummifahrer und die Personen im Bus kamen ums Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Frankreich, Tote, LKW
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2011 11:31 Uhr von Jaecko
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wozu gibts eigentlich in der StVO (sicher auch in der französischen Version) die Passagen über den Sicherheitsabstand...?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?