28.04.11 10:04 Uhr
 1.330
 

Cinemagraphs: Künstler entwickelt Fotos, die sich "bewegen"

Die Fotografin Jamie Beck und der Grafikanimationskünstler Kevin Burg haben sich zusammengetan, um ein Kunstprojekt ins Leben zu rufen, das normale Fotos zu "bewegten Bildern" macht.

Dafür wird das Dateiformat GIF verwendet, das in Standfotos eingearbeitet wird. Dadurch entsteht ein ungewöhnlicher Effekt, der diese Bilder zum Blickfang macht.

Jedes Bild entsteht in minutiöser Zusammenarbeit, das je nach Schwierigkeitsgrad des Vorhabens bis zu einem Tag in Anspruch nimmt.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Foto, Künstler, Bewegung
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2011 10:04 Uhr von irving
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leider lässt sich dieses Format nicht einbetten, weil es nicht erkannt wird, deshalb würde ich diesen Link http://fromme-toyou.tumblr.com/...
oder die Quelle http://www.dailymail.co.uk/...
empfehlen. Erinnert ein wenig an Harry Potter.
Kommentar ansehen
28.04.2011 10:27 Uhr von nonotz
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist daran neu? Video-zu-GIF-Konverter gibts wie Sand am Meer
Kommentar ansehen
28.04.2011 10:36 Uhr von nachoben
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist ja nicht das übliche Video2Gif wenn man sich die Bilder anguckt, sieht ganz gut aus aber wirklich besonders ist es nicht...
Kommentar ansehen
28.04.2011 10:53 Uhr von vmaxxer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon recht gut gemacht. Stilleben mit bewegten Teilen.
Kommentar ansehen
28.04.2011 10:59 Uhr von NewsJunky
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also doch Harry Potter keine Fiction !?!
Kommentar ansehen
28.04.2011 15:22 Uhr von Python44
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Gab´s schon vor 20 Jahren: in den Deckeln der Nutella Gläser ... nannten sich Wackelbildchen ;o)))
Kommentar ansehen
29.04.2011 14:32 Uhr von d-fiant
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das nicht ein stinknormales animiertes Gif?
Kommentar ansehen
30.04.2011 00:06 Uhr von larsiboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@d-fiant: Hi,

also ein stinknormales animiertes Gif kann es nicht sein, denn gif kann eigentlich nur 256 Farben.. das wundert mich im Moment, denn wenn ich das Bild in IrfanView öffne, sagt er mir, dass das Bild nur 256 Farben hat...komisch, komisch...ich muss mich da mal einlesen, wie das klappt...oder sind das tatsächlich nur 256 Farben? Das ist doch das Spektrum eines C-64 oder so...
Kommentar ansehen
30.04.2011 02:04 Uhr von Dragono
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@larsiboy: Ne mit 256 Farben liegst du schon richtig, aber es gibt da einen Trick.
http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?