28.04.11 08:28 Uhr
 6.315
 

"Tor des Monats" - Auszeichnung erst nach 18 Jahren angenommen

Eine Lücke in den Annalen der Sportschau geschlossen. Frank Rohde (jetzt 51) war der einzige Fußballer, der je die Plakette für das "Tor des Monats" ablehnte. Nach 18 Jahren nahm er sie jetzt doch an.

Ein Rückpass des damaligen Spielers von Hertha BSC Berlin war im eigenen Tor gelandet. Danach gab es zwischen Torwart Walter Junghans und Rohde ein Missverständnis, wer die Plakette abholen sollte.

Frank Rohde ist derzeit Fußballtrainer in Falkensee.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Auszeichnung, Tor des Monats, Frank Rohde
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Treffer zum Staunen - Das Handball-Tor des Monats Februar
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt
Schottland/Fußball: Elfjähriger mit Down-Syndrom erzielt "Tor des Monats"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2011 08:58 Uhr von bin-nicht-da
 
+11 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.04.2011 10:54 Uhr von Floppy77
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@bin-nicht-da: http://de.wikipedia.org/...

Dein Name bezieht sich nicht etwa auf Dein Gehirn?

Die Plakette hätte ich auch nicht haben wollen. ;)

[ nachträglich editiert von Floppy77 ]
Kommentar ansehen
28.04.2011 17:58 Uhr von Katerle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nunja: lieber jetzt so spät als überhaupt gar nicht
damit kann das kapitel endgültig geschlossen werden
Kommentar ansehen
28.04.2011 21:16 Uhr von my_mystery
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
... und die Galaxis steht still angesichts der Ungeheuerlichkeit dieses Vorfalls ...

*niederknieundfürdiesenewsdanksag*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN