28.04.11 07:15 Uhr
 1.049
 

Facebook-Virus: Wer-ruft-mein-Profil-auf - Wie man ihn löschen kann

Mindestens 700.000 Facebook-User sind Opfer des Facebook-Wurms: "WOW Jetzt kannst du sehen wer sich dein Profil ansieht!". Der Wurm verschickt im Namen des Nutzers Spam-Mails an Facebook-Freunde.

Der Virus richtet keinen wirklichen Schaden an. Es gibt eine einfache Möglichkeit, den Virus zu löschen.

Man muss die Facebook-Anwendungen in seinem Account überprüfen. Alle Facebook-Apps, die man nicht kennt, sollte man löschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: katrinchennews
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Virus, Profil
Quelle: www.business-on.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2011 07:15 Uhr von katrinchennews
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich selbst bin Opfer des Virus. Natürlich ist das alles halb so wild, aber es nervt gewaltig und gibt einem ein ungutes Gefühl beim Nutzen von Facebook. Letztendlich schadet es Facebook, weil das Vertrauen schwindet.
Kommentar ansehen
28.04.2011 07:41 Uhr von Phyra
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
klingt fuer mich wieder nach einem tipp fuer die standart-schaf menschen, die gefuehrt werden muessen da sie sont bei jder kleinigkeit in panik geraten und nciht wisesn was zu tun ist<.<
dumme news.
Kommentar ansehen
28.04.2011 08:36 Uhr von GhostMaster37083
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ja so kommt das immer irgendwelche komischen Links nutzen und garnicht erst gucken ob das nicht vieleicht was schädliches sein kann. Ich hatte ner Bekannten noch gesagt das es sich dabei um nen Wurm handelt aber sie musste es natürlich trotzdem ausprobieren.
Kommentar ansehen
28.04.2011 08:41 Uhr von Didatus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Dumm: Die einfachste Möglichkeit gegen diesen Wurm ist immer noch Hirn einschalten. Seit Wochen wird davor gewarnt und seit Jahren wird propagiert nicht gedankenlos auf jeden Link zu klicken. Wer "Opfer" dieses Wurms wurde/wird, sollte sich ernsthaft Gedanken machen über die Art und Weise wie der-/diejenige das Internet nutzt.
Wie kann man nur so dumm sein und wie die Lemminge auf jeden verdammten Link klicken? Und das Schlimme ist ja auch noch, dass die Meisten diesbezüglich auch lernresistent sind.
Kommentar ansehen
28.04.2011 10:16 Uhr von tim_vollmer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
DUMM: ich frage mich immer wieder, wie dumm die Leute eigentlich sind...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?