27.04.11 19:53 Uhr
 277
 

Deutscher Fischfang in diesem Jahr reichte nur bis zum 27. April

Die "New Economics Foundation" und die OCEAN2012-Kampagne haben die Fähigkeit zur Selbstversorgung europäischer Länder berechnet. Demnach könnte die einheimische Fischindustrie mit ihrer Jahresproduktion den Fisch- und Meeresfrüchtebedarf Deutschland in diesem Jahr nur bis zum 27. April versorgen.

Der überwiegende Teil des Fischkonsums muss durch Importe gedeckt werden. Nina Wolff von der Deutschen Umwelthilfe sieht ein Problem in der unverantwortungsvollen Bewirtschaftung europäischer Fischereigewässer - die größten der Welt. Die Überfischung werde nur in andere Gewässer der Welt exportiert.

Die EU zusammen genommen könnte sich bis zum 3. Juli selbst mit Fisch versorgen, bevor sie auf Importe zurückgreifen müsste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: uhrknall
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Deutscher, Fisch, April, Fischfang, Selbstversorgung
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 15:59 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Selbstversorgung? Fangquoten! Ansonsten gibt es irgendwann mal gar keine Fische mehr...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?