27.04.11 16:43 Uhr
 6.147
 

Barack Obama veröffentlicht seine Geburtsurkunde, um Diskussionen zu beenden

US-Präsident Barack Obama hat die ständigen Diskussionen von Verschwörungstheoretikern um seinen Geburtsort satt und geht nun in die Offensive.

Obama veröffentliche nun eine Kopie seiner Geburtsurkunde, die beweist, dass er in Amerika geboren ist - nämlich in Honolulu im Bundesstaat Hawaii.

Der Präsident sei ziemlich wütend über das "alberne Thema" gewesen und nun hofft man im Weißen Haus, die leidige Diskussion mit diesem Schritt endgültig beendet zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Thema, Diskussion, Geburtsurkunde
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2011 16:50 Uhr von Mui_Gufer
 
+48 | -6
 
ANZEIGEN
nun wissen alle bis auf den letzten verschwörungstheoretiker, dass er kein alien ist und die dunkle hautfarbe keine schuhwichse ist.
Kommentar ansehen
27.04.2011 17:14 Uhr von feelexamd
 
+28 | -12
 
ANZEIGEN
Lustig: Der Amerikanische Präsident könnte ebenso wie ein eingewanderter Pole sowas einfach fälschen. Wäre an der Nummer nichts dran, hätte er einfach gelacht und wäre drüber weg gegangen.

Ich will auch mal Verschwörungstheorien bauen. War doch gut, oder?^^
Kommentar ansehen
27.04.2011 17:31 Uhr von sicness66
 
+28 | -10
 
ANZEIGEN
Es ist schon erbärmlich: dass der Präsident der USA seine Geburtsurkunde veröffentlichen muss, damit ihm jemand glaubt, wo er herkommt.

Man sollte ihm lieber mal an seiner Verantwortung messen, die er beim Eid abgelegt hat, anstatt ihn zu hinterfragen, wo ihn seine Mutter auf die Welt gepresst hat...
Kommentar ansehen
27.04.2011 17:57 Uhr von ThePunisher89
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Ich dachte, das Thema wäre schon längst vom Tisch:
http://wordpress.mrreid.org/...
:D
Kommentar ansehen
27.04.2011 18:06 Uhr von str8fromthaNebula
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
diese geburtsurkunden: besorge ich euch dort auch , gebt mir ein paar euro und ein passbild und dann heißt ihr barack hussein obama , santa claus oder wie ihr gerne möchtet :) und das is total bekannt das die grünen zettel sogar auf der straße gehandelt werden wie lächerlich is das den bitte ...

das thema is in den usa schon seit keine ahnung nem jahr durch und das hat ihn niemand abgekauft eben aus den gründen

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
27.04.2011 18:52 Uhr von ChiefAlfredo
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Ist das nicht Latte, wo er geboren ist? Die Hauptsache ist doch, dass er keine Indianer mehr abschlachten lässt wie zig Präsidenten vor ihm !!!
Kommentar ansehen
27.04.2011 19:19 Uhr von kirgie
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@ChiefAlfredo: Nein es ist nicht Latte wo er geboren ist:

Ein Kandidat, für die Präsidentschaft wie für die Vizepräsidentschaft, muss in den USA geboren und mindestens 35 Jahre alt sein. Ferner muss er seit mindestens 14 Jahren seinen Wohnsitz in den Vereinigten Staaten haben.


Wenn er nicht in den USA geboren wäre dürfte er nicht Präsident werden. Es ist allerdings traurig das man ihn so aus dem Amt kriegen will, anders schafft man es anscheinend nicht.
Kommentar ansehen
27.04.2011 19:33 Uhr von Sneik
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
in so einer langen Zeit seitdem er Kanditiert hat hätte ich auch geschafft alles exakt zu fälschen.... Schließlich hätte er ja auch schon während des Wahlkampfes, als die Diskussionen aufkamen, seine Urkunde zeigen können... Warum erst jetzt? Hat wohl Zeit gebraucht zum fälschen...
Kommentar ansehen
27.04.2011 20:06 Uhr von Costaa
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
und ich hab einen gelben daheim :D
Kommentar ansehen
27.04.2011 20:37 Uhr von LLCoolJay
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
str8fromthaNebula: du fälschst Geburtsurkunden und klebst ein Passbild drauf?

Ich hoffe du wunderst dich nicht weshalb du auf dem Schwarzmarkt keinen Erfolg hast?!
Kommentar ansehen
27.04.2011 23:43 Uhr von Holst3n
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@kirgie: "Ein Kandidat, für die Präsidentschaft wie für die Vizepräsidentschaft, muss in den USA geboren und mindestens 35 Jahre alt sein. Ferner muss er seit mindestens 14 Jahren seinen Wohnsitz in den Vereinigten Staaten haben."

Muss man IN den USA geboren sein?
Denn wenn ein Elternteil die Amerikanische Staatsbuergerschaft besitzt, bekommt der Nachwuchs doch automatisch die selbe Staatsbuergerschaft. Was wieder die Frage aufbringt wie das mit Obamas Wahlkonkurrenten 2008 John McCain gehandhabt wird, da dieser in Panama auf einer US-Base geboren wurde.
Kommentar ansehen
28.04.2011 00:52 Uhr von jayjay2222
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@fdj_sekretaerin: OK, verständlich das Du eine Befürchtung hast das die Geburtsurkunde von Obama eine Kopie sein könnte. Wie allerdings soll er den seine Geburt in den Staaten doch noch beweißen??

Aber ein Milliardär als Präsident, in dem Fall Trump? Wie kann ein Milliardär das Volk vertreten? Er könnte es schon aber welche Volksgruppe wird er dann vertreten? Etwa die Armen, die Mittelschicht o. die Reichen wo er dann profetieren kann?

Und Deine Link zu Youtube. Das Video hat den Überschrift:

"Koran Teaches a "Very Negative Vibe" There is a lot of Hate in the Koran"

Der Koran lehrt eine "Sehr Negative Stimmung" Es ist sehr viel Haß im Koran??

und in der Bibel?

Ich könnte dir massig an Suren aus dem Bibel vorzeigen die wie auch in der Koran zum Gewalt auffordern und gutheißt. Bevor ihr so ein Hetze gegen den Islam treibt ließt wenigstens erstmal den Bibel und den Koran damit ihr euch eine Meinung bilden könnt. Und springt nicht auf die Schiene der Medienmaschinerie auf!
Kommentar ansehen
28.04.2011 01:07 Uhr von myotis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@kirgie: "Ein Kandidat, für die Präsidentschaft wie für die Vizepräsidentschaft, muss in den USA geboren und mindestens 35 Jahre alt sein."
Nein es mus ein geborener usAmerikaner sein John McCain wurde in der Panamakanalzone geboren
Kommentar ansehen
28.04.2011 03:47 Uhr von fakusaman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na wie: mich das doch freut kann jetzt nachts besser schlafen....
Kommentar ansehen
28.04.2011 04:43 Uhr von feelexamd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
DAS sagt ein Ami dazu: "As any educated person well knows, the Race of the Mother is what is ALWAYS listed on the Birth Certificate for the newborn child, NOT the Father´s race. Clearly someone messed up on this obvious forgery."

LOL
Kommentar ansehen
28.04.2011 07:55 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Was für ein Beweis der Präsident veröffentlicht ein Dokument, dass er in seiner Position bequem nach Belieben drucken lassen könnte. Keine Ahnung was da für Theorien im Umlauf sind, aber das wollte ich mal kurz anmerken. :D
Kommentar ansehen
28.04.2011 07:59 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
es bestehen kaum zweifel: obwohl jeder politiker mindestens eine leiche im keller rumliegen hat, dürfte an der herkunft obamas kaum zu rütteln sein.

die lobby (hauptsächlich aus wallstreetkreisen) hatte nicht umsonst über eine milliarde dollar in obamas präsidentschaft investiert.

das obama selbst vor kindern nicht ohne teleprompter klar kommt offenbart seine funkltion als marionette.
Kommentar ansehen
28.04.2011 09:33 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jayjay2222: suren in der bibel?
ich glaube nicht, dass du auch nur eine einzige sure in der bibel findest. suren sind koran-exklusiv. :)
Kommentar ansehen
28.04.2011 12:05 Uhr von jayjay2222
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt: Uiii..

Jetzt hast Du mich aber erwischt und ich schäme mich das ich Suren geschrieben habe :)

Natürlich sollte es "Sammlung von Schriften" heißen, anstatt Suren ;-)

Entschuldigung Jesus :D
Kommentar ansehen
28.04.2011 12:15 Uhr von cm23
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fake? Mir ist eigtl. schnurzpiepegal, wo Obama geboren wurde! Von mir aus kann er auch auf dem Mond zur "Welt" gekommen sein. Und den Trump finde ich auch eklig!

Aber wenn man sich mal das PDF von der White House-Website runterlädt und sich das Dokument näher ansieht, wird man schon stutzig! In Adobe Illustrator geöffnet sieht man, dass das PDF aus mehreren Layern besteht, d.h. dass das Dokument aus mehreren Layern zusammengesetzt wurde.

Ausserdem erkennt man bei einigen Zahlen, z.B. der Dokumentnummer, unterschiedliche Verpixelungen von einzelnen Ziffern, was eigtl. auch nur nur Copy&Paste entstehen kann.

Alles in allem sieht es für mich aus wie ein schlechter Fake!
Kommentar ansehen
28.04.2011 22:02 Uhr von raterZ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
obamas urkunde: ist ein so dermaßen schlechter fake:

http://www.prisonplanet.com/...

epic fail!
Kommentar ansehen
28.04.2011 22:32 Uhr von horatio
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.04.2011 23:10 Uhr von horatio
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.05.2011 13:34 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum selber probieren: 1. pdf runterladen
http://www.whitehouse.gov/...

2.foxit pdf editor runterladen
http://www.foxitsoftware.com/...

3.mal sehen was passiert wenn man die überschrift selektiert und rumschiebt

viel spass :-D
Kommentar ansehen
04.05.2011 15:50 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is allderings nicht: weils ein fake ist, sondern weil das automatisch passiert beim scannen:
http://www.batesline.com/...

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?