27.04.11 15:55 Uhr
 194
 

Umfrage: Katastrophe in Japan kann gute Stimmung der Deutschen nicht trüben

Eine Allianz-Erhebung hat ergeben, dass die Stimmung der Deutschen unter der Atom-Katastrophe in Japan nicht gelitten hat.

60 Prozent blicken optimistisch auf ihr Leben und 89 Prozent sind mit ihrer Arbeit zufrieden.

Zuversichtlich zeigen sich die Deutschen auch hinsichtlich einer Energiewende. 38 Prozent glauben, dass es ein Umdenken in der Klimapolitik geben wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Japan, Umfrage, Katastrophe, Stimmung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2011 16:21 Uhr von Mui_Gufer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das klingt nach einer gewaltigen massenorgie im eigenen land - juhu
Kommentar ansehen
27.04.2011 16:29 Uhr von Anti.Religious
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ach was: Was sollte das auch für einen Einfluss auf die Laune der Deutschen haben? Sicher ist das , was in Japan geschieht ,schlimm, aber was geht das den Otto an (mal abgesehen von der Atomkraftdebatte)
Kommentar ansehen
27.04.2011 16:36 Uhr von moempf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
oha: seit wann sind die deutschen zufrieden?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?