27.04.11 15:25 Uhr
 4.436
 

GB: Mann wurde wegen Rassismus verhaftet, weil er vor Chinesen "Kung Fu Fighting" sang

Simon Ledger ist auf der englischen Insel Isle of Wight wegen eines kuriosen Vorfalls verhaftet worden. Als Musiker eines Restaurants sang er vor diesem den alten Hit "Kung Fu Fighting" als zwei Chinesen vorbei spazierten und sich offenbar durch den Text beleidigt fühlten.

Die Chinesen fotografierten den Mann und später bekam Ledger Besuch von der Polizei, die ihn wegen des Verdachts auf Rassismus verhaftete.

Der Sänger kann diese Verhaftung absolut nicht verstehen, denn der Song ist ein regelmäßiger Teil seines Sets und nie zuvor hatten sich asiatische Touristen davon beleidigt gefühlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, England, Rassismus, Lied, Kung Fu
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Cartoonist beanspruchte "Kung Fu Panda" für sich - Jetzt drohen 25 Jahre Haft
Fortsetzung von Trashfilm "Kung Fury" angekündigt
Neue Infos zu "Kung Fu Panda 3" - Kinostart 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2011 16:20 Uhr von KamalaKurt
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
Wie alt ist dieser Song? Jetzt kommen 2 Chinesén aufgrund, dass sie unterstützt von den Weltwirtschaftsmächten auch zu einem gewissen Wohlstand kommen und mupfen sich auf.

Und die bekommen auch noch Recht. Abendland bei euch geht die Sonne unter.
Kommentar ansehen
27.04.2011 16:56 Uhr von ChiefAlfredo
 
+12 | -15
 
ANZEIGEN
Verstehe ich nicht singe ich auch jeden Morgen - allerdings vor Türken ...!
Kommentar ansehen
27.04.2011 17:03 Uhr von CoffeMaker
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Das Lied is geil :) Glaube das war damals in den Top 10
Kommentar ansehen
27.04.2011 17:28 Uhr von Jack_Sparrow
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
fällt mir ein...
3 Chinesen mit ´nem Kontrabas...´sing*
Kommentar ansehen
27.04.2011 17:35 Uhr von omar
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ChiefAlfredo: Die würden deine Anspielung vermutlich gar nicht kapieren.
Und selbst wenn, dann rennen die wohl kaum zur Polizei...
Kommentar ansehen
27.04.2011 17:59 Uhr von Nothung
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
deswegen verhaftet? und in D darf man auf dem Kopf eines Bewusstlosen herumspringen ohne U-Haft zu bekommen, seltsame Welt.
Kommentar ansehen
27.04.2011 18:17 Uhr von jayjay2222
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Was für ein Unsinn..

Ich kann mir nicht vorstellen das sie den Typen nur wegen eines Songs in Anspiegelung auf die Chinesen verhaftet haben. Die Hauptgründe für die Verhaftung sind bestimmt ganz andere..
Kommentar ansehen
27.04.2011 18:43 Uhr von Mario1985
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
jayjay2222: sprichs aus... Guatanamo hat freie Plätze oder das Gefängnis in Kandahar oder was möchtest du damit sagen??

Mein Beitrag als solcher sollte ironisch gemeint sein und der allgemeinen Belustigung dienen
Kommentar ansehen
27.04.2011 21:16 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
shize political: correctness -.-
Kommentar ansehen
28.04.2011 08:29 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@lamor200: Es waren ja nicht die Briten, sondern die Chinesen, die spießig wurden...
Aber die Polizisten hätten wirklich lockerer reagieren können.

[ nachträglich editiert von omar ]
Kommentar ansehen
28.04.2011 09:31 Uhr von Ginseng
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Solange er nich "10 kleine Negerlein" vor einer afrikanischen Reisegruppe singt ist doch alles in Ordnung.

...da warens nur noch 9
Kommentar ansehen
28.04.2011 09:43 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
quelle beachten engländer-bild schreibt märchen...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Cartoonist beanspruchte "Kung Fu Panda" für sich - Jetzt drohen 25 Jahre Haft
Fortsetzung von Trashfilm "Kung Fury" angekündigt
Neue Infos zu "Kung Fu Panda 3" - Kinostart 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?