27.04.11 14:23 Uhr
 109
 

England: Royale Hochzeit soll die schwache Wirtschaft beflügeln

Englands Premier David Cameron soll "vor Freude auf den Tisch gehämmert" haben, als er von der bevorstehenden Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton gehört hatte.

Dies war offenbar die erste gute Nachricht seit langem, die Cameron in dem von der Wirtschaftskrise schwer gebeutelten England gehört hatte. Nun setzt die Regierung auch große Hoffnung in die royale Trauung.

Man erhofft sich, wichtige und positive wirtschaftliche Impulse. Die einzigen Branchen, die sich in England langsam erholen, sind die der Dienstleistung und des verarbeitenden Gewerbes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, England, Hochzeit, Royals
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
Hotelbuchungsportal Booking.com wurden alle Aktivitäten in der Türkei untersagt
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2011 14:27 Uhr von farm666
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist: faszinierend was diese veranstaltung im vorfeld bereits für wirbel gesorgt hat und nebenbei noch 100 themen im fernsehen und zeitschriften.

War da nicht was mit Supergau und nahost konflikt?
Kommentar ansehen
27.04.2011 14:43 Uhr von Guschdel123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freue mich schon richtig, auf die kommenden Tage voller Jubel, Trubel und Heiterkeiten im TV, ohne wirkliche Nachrichten (bzw. werden diese am Rande erwähnt) und voller Belanglosigkeiten.
Für die nächsten Tage hoffe ich auf Phoenix (den Sender) und deren Vernunft.
Kommentar ansehen
27.04.2011 14:47 Uhr von >rno<
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beflügeln! Hrhr,

sicherlich! Die Welt braucht 6 Milliarden Kaffee-/Teebecher.
Kommentar ansehen
27.04.2011 18:39 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"positive wirtschaftliche Impulse": Also wenn das die einzigen Hoffnungen der Engländer sind, dann sieht´s da noch schlimmer aus als ich dachte.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?