27.04.11 13:30 Uhr
 261
 

FED-Zinsentscheid durch Ben Bernanke

In den USA scheint es heute eine weitreichende Zinsentscheidung der amerikanischen Notenbank FED (Federal Reserve) zu geben. Anders als nach vorhergehenden FED-Sitzungen wurde nach der heute zu Ende gehenden zweitägigen Sitzung ein längeres Pressegespräch angekündigt.

Während dieses Pressetermins wolle die FED unter Ben Bernanke ihre Zinsentscheidung öffentlich begründen und erläutern. Dies sei neu und lasse den Schluss zu, dass es eine grundlegend andere Entscheidung als sonst geben wird.

Die ganze Finanzwelt blickt daher gespannt nach Washington, wo um 14:15 Uhr Ortszeit Ben Bernanke an die Öffentlichkeit treten wird. Vermutlich wird sich nach der Rede die Dollar/Euro-Relation deutlich verschieben und sich eventuell weltweit die Zinsen verändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ROSROS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entscheidung, Zinsen, Zentralbank, FED, Ben Bernanke
Quelle: www.bullion-investor.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2011 13:30 Uhr von ROSROS
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die USA haben in den letzten 3 Jahren soviel Geld gedruckt und unter die Leute gebracht, wie 30 Jahre vorher nicht zusammengerechnet... jetzt die Zahnpasta wieder zurück in die Tube zu bekommen, dürfte etwas schwierig sein...
Kommentar ansehen
27.04.2011 13:36 Uhr von farm666
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das: system ist bereits zum scheitern verurteilt.
Kommentar ansehen
27.04.2011 14:51 Uhr von Loxy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Mit dem Helikopter Geld abwerfen..." (aus einem Zitat von Bernanke) ...ist nunmal wesentlich einfacher als es anschließend mit selbigem wieder aus den giergekrümmten Griffeln der Mammon-Junkies und Bankster zu klauben, wenn es bereits auf den Konten unserer kleptokratischen Eliten gelandet ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?