27.04.11 13:09 Uhr
 1.996
 

560 Euro für die Wii 2? Schwedischer Händler listet die Konsole bereits

Erst vor kurzem ist bekannt geworden, dass Nintendo auf der E3 im Juni die Wii 2 ankündigen und gleichzeitig ein spielbares Modell präsentieren will (ShortNews berichtete). Abgesehen davon ist nichts Konkretes vom Project Cafe (Arbeitstitel der Konsole) bekannt.

Etwas überraschend ist daher die Meldung, dass ein schwedischer Händler die Konsole bereits listet und zum Vorbestellen anbietet. Denn noch gibt es offiziell das Produkt noch nicht. Mit 560 Euro (4.995 Schwedische Kronen) ist die angebotene Wii 2 auch deutlich teurer als sein Vorgänger.

Dies könnte bedeuten, dass die neue Nintendo-Konsole wesentlich bessere Hardware enthält. Allerdings scheint es wenig glaubwürdig, dass ein schwedische Händler bereits jetzt den Preis erfahren haben will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Konsole, Wii, Händler
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2011 13:30 Uhr von Sarkastomat
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja nicht wahr Da vermuten die doch tatsächlich, dass die Nachfolgerkonsole eine bessere Hardware haben könnte, durch die sich ein eventuell höherer Preis rechtfertigen lassen würde... undenkbar! Ich hätte schwören können, das Teil kostet nur noch die Hälfte des Vorgängermodells und ist technisch bereits antiquiert, wenn es denn irgendwann einmal auf den Markt kommt...

Tolle News! =))

[ nachträglich editiert von Sarkastomat ]
Kommentar ansehen
27.04.2011 14:22 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Suisse: Ich glaube du verstehst das Prinzip von Spielekonsolen nicht ganz^^
Kommentar ansehen
27.04.2011 14:26 Uhr von Omega-Red
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Suisse: Das wäre noch günstiger als die PS3 damals... Die hat zur Einführung 599Eur in Deutschland gekostet. Die XBOX 360 war bereits für 400Eur zu haben...
Kommentar ansehen
27.04.2011 14:54 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Suisse: Naja ich hab da eher an gemütliche Spieleabende mit Realen Sozialen Kontakten und allgemein gemütlicheres Zocken als am PC gedacht ;-)

[ nachträglich editiert von KarlHeinzKinsky ]
Kommentar ansehen
27.04.2011 14:55 Uhr von Lykantroph
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Suisse ist ein verdammt unterhaltsamer Fakeaccount der wirklich die Grenzen der Debilität und Intelligenzallergik auslotet xD Herrlich.
Kommentar ansehen
27.04.2011 17:41 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...also wenn sie preislich ungefähr im Bereich der aktuellen Wii liegt, werde ich sie mir kaufen. Liegt sich aber bei den genannten 5XX Euro, dann ist sie es mir, egal wie toll die Hardware sein wird, schlicht nicht wert. Die Spiele, die ich bei der Wii2 erwarte, werden sich nicht großartig von den heutigen unterscheiden, also eher party-/fun- und familienorientierte Spiele/Genres, nur mit neuen Versionsnummern und besserer Grafik; und für diese Spiele (ob nun Mario Party, Sports, oder irgendein Jump´n´Run) benötigt man keine Megakonsole. Den Kindern und Frauen wird die Grafik egal sein und die Familienväter gucken wohl eher auf den Preis.

Ich persönlich gehe davon aus, dass die Wii2 nicht mehr als 250, vielleicht maximal 299 EUR kosten wird. Deutlich teurer als heute könnten aber die Spiele oder das Zubehör werden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?