27.04.11 12:57 Uhr
 141
 

Dank Schwellenländern schießen die Gewinne von Volvo in die Höhe

Die Volvo Group verzeichnete im ersten Quartal einen Nettoertrag von 4,2 Milliarden Kronen, dies entsprechen 471 Millionen Euro. Vor einem Jahr erzielte der schwedische Autobauer lediglich 1,7 Milliarden Kronen.

Konzernchef Leif Johansson begründet dies mit der in Brasilien, China und Indien erhöhten Nachfrage nach LKW.

Lediglich die Absatzzahlen auf dem japanischen Markt befinden sich auf Talfahrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: web-privacy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Umsatz, Anstieg, Volvo
Quelle: www.handelszeitung.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2011 13:45 Uhr von weg_isser
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Warum hast du nicht die Kronen in € umgerechnet? Wieso soll ich das jetzt machen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?