26.04.11 20:10 Uhr
 10.213
 

Australien: Krokodil beißt Angler in den Arm - Der befreit sich mit einem Trick

In Australien hatte ein Angler vor kurzem mit einem Krokodil zu kämpfen. Das Tier überraschte den Angler und biss ihm in seinen Arm. Es wollte ihn daraufhin nicht mehr loslassen.

Der Angler griff jedoch zu einem Trick. Statt zu Versuchen, dem Krokodil das Maul aufzureißen und den Arm rauszuziehen, stach er dem Krokodil einfach ins Auge. Dieses machte sich daraufhin sofort auf und davon.

Experten warnen davor, dass das Aufreißen eines Krokodilmaules sowieso nicht möglich sei, da das Krokodil mit einer Kraft von mehreren Tonnen zubeißt. Stattdessen sei die einzig mögliche Art, einem Krokodil zu entkommen, ihm ins Auge zu stechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Australien, Trick, Arm, Krokodil, Angler
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2011 20:31 Uhr von Noseman
 
+83 | -2
 
ANZEIGEN
Der Angler war Chuck Norris: Dem Arm gehts also prächtig, sorge Dich lieber um die Krokozähne.
Kommentar ansehen
26.04.2011 20:47 Uhr von Cartman82
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
Trick? Nichts gegen seine Leistung, aber sowas hört man doch ständig bei irgendwelchen Selbstbefreiungen von Haiangriffen, bzw. Krokodilattacken o.ä.
Also... wo ist die News bzw. der Trick? Ich dachte anfangs an eine spezielle Verrenkung oder ähnliches.





Trotzdem herzlichen Glückwunsch!
Kommentar ansehen
26.04.2011 21:22 Uhr von my_mystery
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Arm dran das Krokodil ...

... da hätte man(n) doch auch ein Auge zudrücken können ...

... ODER ?
Kommentar ansehen
26.04.2011 21:56 Uhr von Powerlupo
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@McMoerphy: Das ist kein Hund...
Kommentar ansehen
26.04.2011 22:13 Uhr von b-ballmvp
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: heißt der nicht jean cousteau?

egal...bei wiki steht:

Die knöchernen Nasenöffnungen sind dabei zu einer einzigen ovalen Öffnung verschmolzen

ich denke nämlich auch, dass sich an der nase da gar nichts tut weil das alles so gut wie knochen ist...
wenn ich mich an etliche youtube videos erinner, bei denen einer seinen kopf ins maul gesteckt hat, das krokodil zugebissen hat und die helfer auf die nase geschlagen haben, hat sich genau gar nichts getan...

aber ich kann euch beruhigen... wenn ich mal in der situation bin und ich noch denken kann, werde ich beides versuchen und euch dann berichten---

[ nachträglich editiert von b-ballmvp ]
Kommentar ansehen
26.04.2011 22:22 Uhr von Seppus22
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
was auch klappt Finger in den Hintern stecken ! Funzt bei allen Tieren ;)
Kommentar ansehen
26.04.2011 22:26 Uhr von b-ballmvp
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
hier: http://www.funnybee.org/...

sieht man ganz gut das es dem krokodil scheiss egal ist wenn einer ihm auf die nase haut... ganz im gegenteil... lol

ich bevorzuge die augen-austechen-variante...
Kommentar ansehen
26.04.2011 22:27 Uhr von Borliy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Toller Trick: Toller Trick, ich glaube da kommt auch jeder vernünftige Menschen drauf, dem Krokodil ins Auge zu stechen.

Aber lieber arm dran, als Arm ab ;-)
Kommentar ansehen
26.04.2011 22:50 Uhr von Leeson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß nicht, ob man in soeiner Situation noch "vernünftig" reagieren kann?
Jeder normale Europäer würde naturgemäß in Panik ausbrechen und wild um sich schlagen und dabei versuchen seinen Arm zu befreien.

Ob ich mich an diese News erinner würde, wenn es denn mal dazu kommen sollte? Hmm?!??
Kommentar ansehen
27.04.2011 00:50 Uhr von Mario1985
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
naja dann: doch lieber arm dran, als arm ab *ironie*
Kommentar ansehen
27.04.2011 01:39 Uhr von NoGo
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@McMoerphy: Ich glaub, du verwechselst da was mit einem Hai. Wenn man einem Hai auf die Nasenspitze haut, lässt er los und verschwindet. Je nach Größe des Hais muss man allerdings schon etwas fester zuhauen. Das wusste übrigens auch schon der alte Jacques Cousteau.
Kommentar ansehen
27.04.2011 05:04 Uhr von xDP02
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Seppus22: Nein, wenn du dem Krokodil deinen Daumen in die Rektalöffnung rammst bekommt es erstrecht eine Stinkwut! :D

Quelle: http://www.southpark.de/... (die ersten 45 sekunden)

[ nachträglich editiert von xDP02 ]
Kommentar ansehen
27.04.2011 07:17 Uhr von LLCoolJay
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@McMoerphy: Danke das du heute morgen für Unterhaltung gesorgt hast :)

Hunde und Haie kriegst du los indem du ihnen auf die Schnauze haust. Vermutlich auch andere Tiere, deren Schnauze ähnlich aufgebaut ist.
Dann befinden sich dort drinnen nämlich ettliche hochempfindliche Nerven.

Beim Krokodil sieht die Schnauze anders aus, daher dürfte das draufhauen eher bewirken das das Kroko noch wütender wird.
Kommentar ansehen
27.04.2011 14:04 Uhr von Sarkastomat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: Und du strebst nach dem Thron ihres Anführers, oder was?
=))
Kommentar ansehen
27.04.2011 22:06 Uhr von Birjand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich kommt da jeder Mensch drauf!!! Toller Trick

26.04.2011 22:27 Uhr von Borliy
Toller Trick, ich glaube da kommt auch jeder vernünftige Menschen drauf, dem Krokodil ins Auge zu stechen.

Aber lieber arm dran, als Arm ab ;-)

Seit Jahren wird dieser Trick immer wieder in den Zeitungen beschrieben. Das ist doch wohl kein Problem, einem Krokodil mal kurz eins aufs Auge zu hauen, wenn es den Arm verspeisen will.

Also, bei der nächsten Begegnung mit einem Krokodil:
1. Ruhig Blut.
2. Kurz gezielt
3. Zeng aufs Auge!
4. Und gut iss.

Idch verstehe es auch nicht, wenn ich immer lesen muss: Frau von Krokodil in die Tiefe gezogen, eins aufs Auge gesemmelt und das Kroko zieht sich ohne Frau in die Tiefe zurück.

Noch ein kleiner Trick: Falls ein Bär einen angreift, einfach tot stellen, klappt immer!

Ich ziehe aber die Methode Old Shatterhand vor. Sich vom Bären umarmen lassen und dann zustechen.

Aber nie aus 100 m Entfernung erschießen. Dieser Hauch des Bären ist ein unvergleichliches Erlebnis.

Aber beim Kroko nie tot stellen nur aufs Auge hauen!!!!

Keep Cool!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?