26.04.11 19:13 Uhr
 3.689
 

"Nintendo DS lite": Erster Händler nimmt Konsole vom Markt

GameStop wird in Zukunft keinen "Nintendo DS lite" mehr anbieten, hieß es aus Unternehmenskreisen. Man wolle sich vermehrt auf den neuen, innovativeren Handheld Nintendo 3DS konzentrieren.

Der Nintendo DSi sowie der Nintendo DSi XL sollen hingegen weiterhin angeboten werden.

Nintendosprecher Charlie Scibetta kommentierte das Aus des "DS lite" bei GameStop mit den Worten, dass die Konsole trotzdem noch bei vielen anderen Händlern erworben werden könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adina
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Nintendo, Konsole, Händler, DS, Nintendo DS
Quelle: www.ichspiele.cc

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2011 01:48 Uhr von Seyhanovic
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ich verstehe: sowieso die Konsolen von Nintendo nicht.

Kauft man sich eine Konsole kommt dann 1 Monat später die Nintendo 3Ds lite mit sage und schreibe 2 cm größeren Display und dann 2 Monate später Nintendo 3Dsi XXL lite mit 2,1 cm größeren Display. Diese ganzen Bezeichnung, oh man
Kommentar ansehen
27.04.2011 08:21 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Seyhanovic das ist normal geworden und sichert den Firmen immer wieder neuen Absatz.
Ich seh das immer wieder wenn ich mir die Entwicklung bei den Grafikkarten ansehe, da könnt ich auch brechen und fragen warum die die Karten nicht gleich so optimieren das die Maxgrenze der jeweiligen Karten-Leistung erreicht wird.

Man spielt mit der Gier des Menschen immer das Neue Bessere haben zu wollen. Wer da seine Gier nicht bezwingen kann und sich zeitlich begnügt was er kurz vorher gekauft hat der wird sehr schnell arm werden :)

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
27.04.2011 08:35 Uhr von EdvanSchleck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker: Weil es ganz einfach daran liegt dass viele Grafikkarten auf den gleichen Chips basieren aber nicht jeder Chip eine 100%ige Qualität aufweisen kann. Daher deaktiviert man defekte Bereiche und verkauft sie billiger. Deshalb kann man auch oftmals diese Bereiche wieder aktivieren mit etwas Glück.
Soviel zum Thema die Grafikkarten gehen nicht an ihre Maxgrenze...
Kommentar ansehen
27.04.2011 22:56 Uhr von SeriousK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was mir: gerade aufgefallen ist, ist das es des konzept von den 2 Displays schon viel länger gibt ^^
http://www.picspace.de/...
Kommentar ansehen
29.04.2011 23:14 Uhr von jschling
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
sche*ss Werbung: wo bitte ist hier eine "News" versteckt ?
soll ich auch mal täglich Updates posten, was die lokalen Supermärkte gerade ins Programm aufnehmen bzw entfernen
*kopfschüttel*
das so nen Dreck überhaupt als News durchkommt :-((

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?