26.04.11 15:23 Uhr
 884
 

Drei Millionen Deutsche leiden unter Tinnitus

Laut einer Studie, die von der Deutschen Tinnitus-Liga veröffentlicht wurde, leiden etwa drei Millionen Deutsche an dem permanenten Ohrgeräusch.

Für das Geräusch gibt es viele Ursachen. So kann es unter anderem durch Lärmschäden oder gar durch eine Erkrankung entstehen. Oft kann es auch vorkommen, dass Ohrenschmalz die Ursache darstellt.

Ebenso wie bei der Ursache gibt es zahlreiche Therapiemöglichkeiten. So sollen Patienten in einer Therapie lernen, das Geräusch zu überhören. Akupunktur oder Megnetfeldtherapien können auch die Beschwerden lindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noflowers
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsche, Ursache, Lärm, Leiden, Tinnitus
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Urteil - Tumor durch Handystrahlung als Berufskrankheit anerkannt
Indien: Dickste Frau der Welt verliert nach Operation 250 Kilogramm
Studien beweisen: Antibabypille verursacht Depressionen und Panikattacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2011 15:33 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Mich hats noch schlimmer getroffen. Ich habe Augen Tinnitus: Ich seh lauter Pfeiffen!



*** Ich weiß, der is schon alt :-)
Kommentar ansehen
26.04.2011 15:38 Uhr von kingoftf
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Kein: Wunder, hat nicht Lena zufälligerweise auch 3Mio CDs verkauft?
Kommentar ansehen
26.04.2011 15:43 Uhr von Mui_Gufer
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ohrenschmalz ? mein ohrenschmalz, den ich mir mit dem kleinen finger aus dem ohr gepult habe, macht keine geräusche.
vielleicht kann es nur in seiner natürlichen umgebung, dem ohr überleben.
Kommentar ansehen
26.04.2011 15:46 Uhr von Dark_Itachi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Klaus Ch. Wein

ja, bei mir auch, aber es kommt aus der Wohnung unter mir....und es ist verdammt basslastiger Techno-Tinnitus....
Kommentar ansehen
26.04.2011 16:31 Uhr von anderschd
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Waaaaaaaas? ;)

Ist der mit dem Augen Tinnitus wirklich alt? Ich kannte den gar nicht.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
27.04.2011 01:34 Uhr von Cypher80
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bis jetzt noch kein einziger ernster Kommentar dazu.

Hab seit 1999 einen Tinnitus, ausgelöst durch ein Lärm/Knalltrauma bei einem Konzert. 2007 kam dann
der zweite auf dem andern Ohr hinzu, diesmal Stressbedingt.

Nach ca 2 Jahren hab ich mich dran gewöhnt und kann seitdem
auch wieder durchschlafen. Zum Glück ohne diesen ganzen Therapiefirlefanz. Mittlerweile weiss ich nicht mehr wie´s
ohne war und wie sich Stille überhaupt "anhört" ^^

Kann nur jedem raten in der Disco oder auf Konzerten aufzupassen. Der Tinnitus geht immer wieder weg nach paar Stunden, aber irgendwann bleibt er.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?