26.04.11 12:13 Uhr
 3.317
 

Argentinien: Katie Price überfährt aus Versehen zwei Pferde

Katie Price (32) war vor kurzem mit ihrem Freund Leandro Penna (25) in Argentinien unterwegs.

Nahe ihres Urlaubsortes in Cordoba ereignete sich dann ein Unfall. Als Katie Price, zusammen mit ihrem Freund und drei weiteren Insassen, auf einer Landstraße fuhr, sprangen ihr zwei Pferde vor ihr Auto.

Sie überfuhr beide Pferde, die sofort tot waren. Katie Price und die Insassen überlebten den Unfall. "Es ist ein Wunder, dass wir am Leben sind. Ich bin total aufgelöst, was die Pferde angeht. Es ist so traurig", sagte sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unfall, Argentinien, Pferd, Katie Price, Versehen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2011 12:48 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
"wunder"? pferd <<< suv
Kommentar ansehen
26.04.2011 12:50 Uhr von osirisone
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
Besser wäre "Argentinien: Pferd überfährt aus Versehen Katie Price".

/joke-ende
Kommentar ansehen
26.04.2011 12:53 Uhr von mcWIWI
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
naja: genug airbag hat sie ja
Kommentar ansehen
26.04.2011 14:17 Uhr von Ali Bi
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
UND wann gibts endlich wieder News mit Sinn?
Kommentar ansehen
26.04.2011 15:15 Uhr von sicness66
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: "Aus Versehen" ist in dem Sachverhalt total falsch. Das impliziert, dass sie etwas überfahren wollte, aber dann das Falsche getroffen hat. Es ist aber ein Unfall. Nicht mehr und nicht weniger...
Kommentar ansehen
26.04.2011 15:19 Uhr von Xearo_xx
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
ÄÄähhm Sagt mal wie überfährt man mit einem normalen Auto 2 Pferde die dann auch noch direkt tot sein sollen?
Fährt die nen Panzer?
Kommentar ansehen
26.04.2011 15:50 Uhr von Sarkastomat
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
ich musste jetzt doch erst mal lachen... AUS VERSEHEN!!!
*Huch* N Pferd! *holper* *ohje* Da is ja noch eins *rumpel* =))
Kommentar ansehen
26.04.2011 16:26 Uhr von Ausland
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder ein klarer Beweiss: dass es keinen Gott gibt - jeder richtige Gott, hätte die Pferde am Leben gelassen und.....
Kommentar ansehen
26.04.2011 16:31 Uhr von LocNar
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Pferde wurden wahrscheinlich durch ihre Titten erschlagen, die beim Aufprall durch die Windschutzscheibe geschleudert wurden.

^^
Kommentar ansehen
26.04.2011 18:37 Uhr von Dodge93
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: vor Panik (nach dem ersten Pferd) hat sie die Pedalen verwechselt... (Als Brite fährt man ja ausschließlich Automatik) und den zweiten Pferd...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?