26.04.11 12:08 Uhr
 9.981
 

Menschenrechtler empört über Despoten auf Hochzeitsgästeliste von Kate und William

Die offizielle Hochzeitsgästeliste von Prinz William und Kate Middleton ist nun auch dem britischen Volk bekannt und weckt prompt bei vielen Empörung.

Menschenrechtler kritisieren, dass zwei arabische Despoten, die ihr Volk unterdrücken, auch zu den royalen Gästen gehören sollen.

Weil der König von Swasiland und ein Vertreter des Königshauses von Saudi-Arabien am Fest teilnehmen sollen, sind bereits diverse Proteste von Aktivisten vor deren Luxushotels und Westminster Abbey angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hochzeit, Menschenrecht, Prinz William, Kate Middleton, Menschenrechtler
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Rod Stewart von Prinz William zum Ritter geschlagen
Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen
Kanada: Ureinwohner-Häuptling will Prinz William und Kate nicht sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2011 12:46 Uhr von sedy
 
+48 | -12
 
ANZEIGEN
tja: die britische regierung ist auch nicht besser. die welt ist am brennen und die menschen gucken schön hochzeit.
Kommentar ansehen
26.04.2011 13:09 Uhr von SN_Spitfire
 
+73 | -4
 
ANZEIGEN
Mir geht: die Hochzeit von den Inselaffen sowas von am Ar*** vorbei.
Kommentar ansehen
26.04.2011 14:27 Uhr von Ginseng
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@sedy: Die Welt hat immer gebrannt, brennt und wird immer brennen. So ist der Mensch nunmal, kein Grund den ganzen Tag den Betroffenen zu mimen!
Kommentar ansehen
26.04.2011 15:01 Uhr von mayan999
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
an alle truthseeker da draußen http://peaceman.jimdo.com/...
Kommentar ansehen
26.04.2011 15:46 Uhr von CoffeMaker
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Alles was nicht den Anstrich "Demokratie" trägt ist Unterdrückung :) Dabei ist Demokratie auch nur eine Diktatur der Mehrheit....

Sehr amüsant :)
Kommentar ansehen
26.04.2011 16:03 Uhr von StrammerBursche
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@SN_Spitfire: Vielen Dank, dass du uns allen deine überaus wichtige Meinung mitgeteilt hast. Aber etwas finde ich seltsam.
Wieso klickst du diese News an und scheißt hier das Forum voll, wenn dich der Inhalt der News, angeblich so wenig interessiert?
Kommentar ansehen
26.04.2011 17:00 Uhr von Loxy
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ CoffeeMaker deswegen gibt es ja noch weitere schöne Sachen wie "Menschenrechte" und "Rechtsstaatlichkeit", damit Demokratie sich nicht zur Tyrannei der Mehrheit entwickeln soll.

Die Mehrheit entscheidet... aber nicht gegen Menschenrechte und den Rechtsstaat.

[ nachträglich editiert von Loxy ]
Kommentar ansehen
26.04.2011 17:52 Uhr von ChiefAlfredo
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Sind die die heiraten in England und der Krone angehören nicht auch Nachfahren von Despoten ...?
Kommentar ansehen
26.04.2011 17:55 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@StrammerBursche: Warum gibst Du strammer Bursche einen Beitrag hier ab, welcher rein GAR NICHTS mit der News zu tun hat?

Da stellt sich bei mir die Frage, was geistreicher ist.

Dir trotzdem noch einen schönen Tag ;D

Warum ich den Beitrag abgegeben hab?
Für mich ist diese News auf gleichem Niveau wie GNTM, wenn wieder darüber sinniert wird, wer mit wem mal wieder unter welcher Bettdecke über den und den gequatscht hat.
Und ja... Ich drücke damit meine Meinung aus, dass mir die Inselaffen sonstwo vorbei gehen. Ob das jemand ok findet oder nicht ist mir dabei relativ egal.
Oder willst Du (strammerBursche) über dieses "hochbrisante" Thema etwa eine geistreiche Diskussion anfangen? Glaube nich. Jedenfalls nicht nach deinem Beitrag zu urteilen...
Kommentar ansehen
26.04.2011 19:54 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich versteh´s auch nicht: Williams ist doch mitten im Geschehen und dürfte von allen im Königshaus (ausser Harry) am Geerdetsten sein und mitkriegen was so Sache im Volk ist.

Die Despoten, egal ob königliches "Blut" oder nicht, stürzen gerade weltweit alle. Und das verdient!

Die sollte man auf keinen Fall noch für "salonfähig" halten. Ich würde William mal empfehlen seine eigene Gästeliste mal einzusehen und mit den eigenen moralischen Idealen abzugleichen!
Kommentar ansehen
26.04.2011 20:36 Uhr von TCommander
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Swasiland: Bin ich der einzige, dem aufgefallen ist, dass Swasiland NICHT in Arabien liegt?
Kommentar ansehen
27.04.2011 10:22 Uhr von meks3478
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: gleiches gesellt sich eben gern zueinander
Kommentar ansehen
27.04.2011 10:32 Uhr von ToH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
an truthseeker mayan999: Diese wahnsinnigen Enthüllungen stehen außer auf Verschwörungshomepages auch in jedem Geschichtsbuch.

Wenn jetzt noch rauskommt, dass Prinz Phillip Halbgrieche ist, oder die deutschen Worte "ich dien" im walisischen Wappen auftauchen, dann gnade uns Gott...

[ nachträglich editiert von ToH ]
Kommentar ansehen
27.04.2011 11:00 Uhr von jarichtig
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
welche: idioten geben hier minusse? ist mir sowas von unverständlich...
Kommentar ansehen
27.04.2011 11:59 Uhr von mayan999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ToH: "Diese wahnsinnigen Enthüllungen stehen außer auf Verschwörungshomepages auch in jedem Geschichtsbuch."
absolut. daher kann ich auch nicht oft genug empfehlen sich mit der -vorallem europäischen- geschichte INTENSIV auseinanderzusetzen. da sträuben sich einem die nackenhaare !
das will aber -fast- keiner machen, aufgrund voreingenommenheit(propaganda, manipulation), zeitmangel etc.

"Wenn jetzt noch rauskommt, dass Prinz Phillip Halbgrieche ist, oder die deutschen Worte "ich dien" im walisischen Wappen auftauchen, dann gnade uns Gott..."
das ding is nur....es ist alles längst "raus"....
die unfassbare wahrheit über die "mächtigsten familien" in unserer welt, liegt praktisch offen vor unseren nasen. (so war es schon immer)
es wird nur extrem viel unternommen, damit die "gehirngewaschenen" menschen diese ganzen "zeichen und symbole" nicht verstehen, bzw ÜBERSEHEN - usw. usf.


hier nochmal was zur "hochzeit"
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von mayan999 ]
Kommentar ansehen
27.04.2011 14:03 Uhr von Floxxor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das müsste doch unsere Politiker erzürnen lassen, schließlich haben sie erst kürzlich gelernt, wen sie da eigentlich über Jahrzehnte hofiert haben in Nordafrika.
Nur ist ´müsste´ leider ungleich ´wird´, und die Politiker werden dann in Zukunft total schockiert sein, wenn solche Typen mal wieder Schlimmes tun und vertuschen ihre innige Freundschaft zu diesen Massenmördern und sonstigen Verbrechern... mal wieder
Kommentar ansehen
27.04.2011 22:13 Uhr von Birjand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja deswegen habe ich auch meine Einladung zurückge: Ja deswegen habe ich auch meine Einladung zurückgegeben. Menschen, die die Menschenrechte nicht achten, mit denen möchte ich nicht in einer Kathedrale sitzen. Meine persönliche Einladung ist mit einer kleinen Zusatzerklärung, dass ich nicht Marbasmati in einer Kirche engl.: cathedral) sitzen möchte an den hof zurück gegangen.William habe ich per kurzer SMS unterrichtet, dass ich nicht an seiner Trauung teilnehme werde. Er war traurig und ich bin auch etwas traurig, dass ich nicht die kirchliche Trauung dieses wunderschönen Paares live in der Kirche erleben kann. Aber Abends bei der intimen Party für knapp 300 geladen Gäste bin ich naturalemente dabei!

Den Vormittag verbringe ich dann - auf eine Riesenleinwand guckend - im Hydepark!

Für die Menschenrechte muss man auch leiden können!
Kommentar ansehen
28.04.2011 00:08 Uhr von GermanCrap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SN_Spitfire: Wie süss: Ihr habt den Krieg verloren. Punkt.
Kommentar ansehen
28.04.2011 09:47 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann hätten die ja auch Gaddafi: einladen können...
Kommentar ansehen
28.04.2011 10:41 Uhr von ToH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mayan: sorry, den letzten Absatz hätte ich wohl deutlicher kennzeichnen müssen, das war Ironie. Mein Fehler.

Ich versteh nur eines nich: die Verwandschaftverhältnisse der europäischen Königshäuser stammen aus einer Zeit, in der die Adeligen untereinander geheiratet haben, um ihre eigene Machtposition in Europa zu sichern, um Frieden zu besiegeln oder Kriege zu beenden (Blut is dicker als Wasser - das gilt auch hier) oder um Gebiete dazuzugewinnen. Nicht umsonst waren Hochzeiten zwischen Adligen und Bürgerlichen verpöhnt - die brachten halt keinem was. Daher isses nich verwunderlich, dass auch heute noch Verwandschaftsverhältnisse nachgewiesen werden können, wenn man nur weit genug in der Geschichte zurückgeht. Diese Vorgehensweise haben auch die europäischen Adligen nicht exklusiv für sich entdeckt, sie kommt in nahezu sämtlichen Gesellschaften den Menschheitsgeschichte vor. Auch beispielsweise Alexander der Große heiratete eine persiche Prinzessin, weil er befürchtete, die eroberte Region sonst schneller wieder los zu sein, als er gucken kann. Für mich klingt das mehr als logisch. Also wo siehst du da gleich die große Verschwörung?

[ nachträglich editiert von ToH ]
Kommentar ansehen
28.04.2011 10:46 Uhr von ToH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ps.: ...und "unfassbar" find ich das nu ehrlich gesagt auch nich. Wenn dich das schon von den Socken haut, fang bloß nich an, dich mit der Machtpolitik von Großkonzernen zu beschäftigen..

[ nachträglich editiert von ToH ]
Kommentar ansehen
28.04.2011 12:48 Uhr von mayan999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ToH: "Also wo siehst du da gleich die große Verschwörung?"
nun, es geht um die art und weise wie diese "blutlinien" ihre macht bewahrt haben(bis heute übrigens, auch wenn sie nun marionetten in die öffentlichkeit schicken). diesen menschen sind alle mittel heilig, wenns um die eigenen interessen geht. weißt du warum die rothschilds(beispielsweise) so reich und einflussreich werden konnten ?
wo liegt das geheimnis des "finanzadels" ? es muss wohl in der ideologie zu finden sein, welche übrigens in keinster weise durch nächstenliebe und tolleranz geprägt wurde. ganz im gegenteil.

"Wenn dich das schon von den Socken haut, fang bloß nich an, dich mit der Machtpolitik von Großkonzernen zu beschäftigen.."
habe ich. und ich sehe dort ein gutes beispiel für ideologisch bedingten menschenhass, sowie verschwörung auf mehreren ebenen, um die globale kontrolle auszuweiten in dem man menschen in die abhängigkeit verleitet, aus der sie schwer wieder herauskommen. auch beispielsweise das ganze zinseszins-system dient nur einigen wenigen, und diese leute wussten von anfang an, wie sich das alles entwickeln würde. dahinter steht ein moloch aus traditionen und blutvergießen...in einem ausmaß, wie es sich heute nur wenige vorstellen möchten/können.

[ nachträglich editiert von mayan999 ]

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Rod Stewart von Prinz William zum Ritter geschlagen
Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen
Kanada: Ureinwohner-Häuptling will Prinz William und Kate nicht sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?