26.04.11 12:00 Uhr
 1.178
 

Amerikanische Finanzinvestoren kaufen Bigpoint

Bei Bigpoint handelt es sich um einen deutschen Entwickler von Online-Spielen wie Farmerama und Seafight. Zwei US-Finanzinvestoren haben sich jetzt für 350 Millionen Dollar in das Unternehmen eingekauft.

Dabei erwarben sie "etwas mehr als die Hälfte" des Onlinespiele-Entwicklers. Bigpoint verdient sein Geld durch virtuelle Güter, die in seinen kostenlosen Games zum Kauf angeboten werden.

In diesem Jahr soll ein dreistelliger Millionenumsatz erwirtschaftet werden. Momentan werden bereits 7,3 Milliarden Dollar Umsatz mit solchen Verkäufen in Onlinespielen erzielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Dollar, Game, Firma, Bigpoint
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2011 14:23 Uhr von farm666
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Unverständlich: für mich warum immer firmen kaufbar sind.
Sollen sie lieber die firma für sich behalten und richtig kohle machen.
Kommentar ansehen
26.04.2011 15:25 Uhr von GLOTIS2006
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@farm666: Wenn mir jemand über 300 Mio. € für 70% meiner Anteile anbietet und ich danach trotzdem noch jede Entscheidungsbefugnis habe, dann ist das eine SEHR vernünftige Entscheidung.
Kommentar ansehen
26.04.2011 17:10 Uhr von plonkkkkk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?