26.04.11 11:20 Uhr
 941
 

Windows-Version des iPhone Trackers veröffentlicht

Die iPhone-Tracker-Software, die auf einer Landkarte per Software darstellt, wo sich das iPhone die letzten Tage aufgehalten hat (und damit auch der Besitzer) gibt es nunmehr auch für Windows.

Bisher war die Software, die zwei IT-Experten auf Basis der im Gerät gespeicherten Positionsdaten geschrieben hatten, nur für Mac-Geräte von Apple erhältlich.

Neu ist im Vergleich zu bisheriger Tracking-Software, dass die jetzige Version gratis gedownloadet und betrieben werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ROSROS
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Windows, iPhone, Software, Version
Quelle: www.bullion-investor.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexa Skill für Netatmo Wetterstation
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2011 12:12 Uhr von ROSROS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tausende Hausfrauen laden sich das herunter Das werden tausende Hausfrauen herunterladen... um zu überprüfen, ob der Ehemann oder Freund wirklich da ist, wo er angibt zu sein (auf Geschäftsreise, Seminar, Meeting) oder ob sein geschäftlicher Termin nicht doch einen kurzen Rock anhat :-)
Kommentar ansehen
28.04.2011 10:16 Uhr von weg_isser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ROSROS: Wer lässt schon seine Frau/Freundin an sein Handy?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?