26.04.11 10:03 Uhr
 927
 

Sony enthüllt seine Tablet-PCs und möchte den Markt erobern

Sony hat auf einem Event seine beiden Tablet-PCs vorgestellt, die noch in diesem Jahr auf dem Markt kommen werden. Mit dem S1 und dem S2 bedient man dabei gleich zwei individuelle Käufergruppen.

Während das S1 an ein typisches Tablet erinnert und zusätzlich eine leichte Wölbung auf der Rückseite hat, kann man das S2 in der Mitte zusammenklappen und geht damit mehr in die Richtung einer tragbaren Spielkonsole.

Beide Tablets setzen auf Android 3.0 Honeycomb, haben einen 64GB Speicher, zwei Kameras sowie einen Tegra 2 Prozessor. Mit den beiden Modellen möchte Sony im Tablet-Geschäft die Nummer 2 nach Apple werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sneak-Out
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Markt, Sony, Tablet, Tablet-PC
Quelle: playfront.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2011 12:24 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
detaillierte Quelle: http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
26.04.2011 12:35 Uhr von DerMaus
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Nachdem man gesehen hat, wie Sony seine PS3-Nutzer f´ckt muss man echt blöd sein, sich so ein Gerät zu kaufen.
Kommentar ansehen
26.04.2011 14:59 Uhr von chaintek
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vorredner woran das wohl liegen mag.

Zum Thema. Ob Sony wirklich Einzug in die Tablet Welt erhält bleibt abzuwarten. Derzeit gibt es zum Ipad und Co wenige Alternativen.
Kommentar ansehen
26.04.2011 20:02 Uhr von Kaan71
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, ich denke wenn man keine Markenhure ist, wird Apple es in Zukunft schwer haben.
Die Preise sind ja lächerlich, für die Konkurrenz wird es in Zukunft wohl ein leichtes sein, mehr Power für wenig Geld anzubieten, dank technischem Fortschritt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?