26.04.11 09:19 Uhr
 17.505
 

Emma Watson verlässt Universität wegen Mobbing

Emma Watson wird die Brown University verlassen und sich in einer anderen Einrichtung einschreiben. Der offizielle Grund lautet, dass ihre Lieblingskurse an der Brown nicht belegbar seien.

Inoffiziell heißt es jedoch, dass die 21-jährige "Harry Potter"-Darstellerin gemobbt wurde. Immer wieder wurden ihre Antworten auf Fragen in den Kursen kommentiert.

Emma habe dem Druck der Kommilitonen möglicherweise nicht mehr standhalten können, heißt es.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wechsel, Schauspieler, Universität, Mobbing, Emma Watson
Quelle: www.glamour.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elfjährige Emma Watson war angeblich Michael Jacksons Heiratsziel
Emma Watson: Für dieses Video schämt sie sich
Emma Watson wurde begrapscht, verfolgt und unter dem Rock fotografiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2011 09:52 Uhr von sevenOaks
 
+48 | -9
 
ANZEIGEN
vielleicht liegts auch: an der kurzhaar-frisur, an die sich viele immer noch nicht gewöhnt haben... (mir gefällt´s auch nicht)

DAS waren noch zeiten...:
http://cdn.picapp.com/...
Kommentar ansehen
26.04.2011 09:58 Uhr von barflyy
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Emma: Am sexiesten war sie ohne Frage in Leder:

http://www.glamour.de/...
Kommentar ansehen
26.04.2011 10:30 Uhr von hw-ba
 
+35 | -13
 
ANZEIGEN
Na da sieht man auch angehende Akademiker sind auch Soziallegastheniker. Solche Idioten sollen evtl mal eine Führungsposition inne haben und dann Ihre Untergebenen mobben und trangsalieren. Na toll.
Es beweisst sich immer wieder, eine höhere Schulbildung ics kein Garant für Soziale Kompetenz, da haben auch die Eltern gnadenlos versagt.
Kommentar ansehen
26.04.2011 12:28 Uhr von Facemeltor
 
+40 | -1
 
ANZEIGEN
ich kann mir die kommentare schon denken: 10 punkte für gryffindor :D
Kommentar ansehen
26.04.2011 14:18 Uhr von EdwardTeach
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Facemeltor: Oder sowas wie "Komisch, in den Potter Filmen bist du immer soo klug."

Muss schlimm sein immer mit seiner gespielten Figur verglichen zu werden, aber das Problem haben ja praktisch alle Schauspieler. Bei einigen kennt man ja nichtmal mehr den richtigen Namen, sondern nur die berühmteste Figur des Schauspielers. Beispiele: Elijah Wood (Frodo Beutlin), Daniel Redcliff (Harry Potter), Jaleel White (Erkel) usw.
Kommentar ansehen
26.04.2011 14:55 Uhr von NetCrack
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.04.2011 15:23 Uhr von schlitzlaus
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
alles: vollzeitspasten,

ich wär froh, wenn die kleine in meinem hörsaal säße.
Kommentar ansehen
26.04.2011 17:53 Uhr von Rukoch
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut schwachsinnige Kommentare teilweise!
Was kann sie denn dafür, dass sie durch die Filme so berühmt wurde? Man kann sich doch mal für die Leute freuen und nicht immer vor Neid platzen!!!
Immer dieses "Haha, die hat was erreicht in ihrem Leben, jetzt müssen wir es ihr mal zeigen!" Getue macht mich echt sauer!
Kleiner Tipp: Wenn man nichts Vernünftiges zu sagen hat, dann einfach mal Fre**e halten!!!
So, nun zur News: sollte das mit dem Mobbing stimmen, dann tut sie mir wirklich sehr leid! Das hat sie nun wirklich nicht verdient! Das hat kein Mensch verdient!!!
Kommentar ansehen
26.04.2011 18:02 Uhr von xGwydionx
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Aktualisieren wäre schön: Inzwischen gibt es jede Menge Beweise, das sie nicht gemobt wurde, sondern tatsächlich wegen Studienwechsel zu anderer UNI geht.Übrigens hat sie selber auch Mobbing dementiert...
Die Nachricht entbehrt mal wieder jeder Grundlage und ist auf Bild Niveau angesiedelt. Man sollte wirklich nicht jeden Sch... glauben,blos weil die Presse das schreibt und behauptet.
Bekanntlich sprach ja auch Bild zuerst mit den Toten....
Und Bunte hat schon zig Prozesse gegen Promis verloren,nicht nur gegen Caroline von Monaco
Prüfet alles-und das Gute behaltet.Eigentlich kann es egal sein wie wenn in China ein Fahrrad umfällt.Fukushima und von Japan kommendes verstrahlte Produkte betreffen jeden. Emmas Studium betrifft hier niemanden...
Kommentar ansehen
26.04.2011 18:18 Uhr von Shadow_Man
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mobber sind Neider: Sie ist eine erfolgreiche bildhübsche Schauspielerin, klar das es da auch viele Neider gibt, die man auch teilweise hier herausließt.
Kommentar ansehen
26.04.2011 18:47 Uhr von sesh
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
schlimm aber unwichtig.
Kommentar ansehen
26.04.2011 20:20 Uhr von Hady
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man die Kommentare hier so liest merkt man schon genau, welche SN-User selber zu den Mobbern gehören würden - ob die Geschichte jetzt stimmt oder nicht.
Kommentar ansehen
26.04.2011 22:16 Uhr von Cyphox2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wie kann man denn nur dieses süße Schnuckelchen mobben, das macht mich ganz träuräg :-(
Kommentar ansehen
26.04.2011 22:48 Uhr von sebster1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohhhh Die Arme!!!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elfjährige Emma Watson war angeblich Michael Jacksons Heiratsziel
Emma Watson: Für dieses Video schämt sie sich
Emma Watson wurde begrapscht, verfolgt und unter dem Rock fotografiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?