26.04.11 08:34 Uhr
 81
 

Nachfrage nach Ökostrom hält an

Speziell in den vergangenen Wochen wurden alternative Energien heiß diskutiert. Auch mehrere Wochen nach dem Unglück von Japan ist der Ansturm auf Ökostrom weiterhin hoch.

Ökostrom-Anbieter haben in den vergangenen Wochen einen enormen Kundenzuwachs erhalten. So hat beispielsweise das Hamburger Ökostrom-Unternehmen "Lichtblick" in den vergangen Wochen etwa 20.000 Neukunden für sich gewinnen können.

Dass die Verbraucher "umdenken", war und ist besonders an den Internet-Vergleichsportalen zu erkennen. Bei diversen Internet-Vergleichsrechnern haben die Verbraucher die Möglichkeit, sich über Anbieter und Preise zu informieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcWIWI
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Nachfrage, Rohstoff, Ökostrom, alternative Energie
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2011 10:09 Uhr von Nobody-66
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
öko ist nicht immer gut: wenn der strom z.b. aus palmenöl gewonnen wird, ist da nicht viel öko. den dafür muss meist regenwald sterben....

ich bin auch zu einem ökostromanbieter ( 100% wasserkraft ) gewechselt. aber auch nur, weil es unterm strich für meinen verbrauch der günstigste war
Kommentar ansehen
26.04.2011 10:30 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wer atomstrom will: sollte konsequent neben ein AKW ziehen und darin arbeiten.
Kommentar ansehen
26.04.2011 10:33 Uhr von Nobody-66
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@U.R.Wankers: von wollen ist ja keine rede. aber wie soll den der energiebedarf sonst aktuell gedeckt werden?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?