26.04.11 08:06 Uhr
 192
 

Berlin: Betrunkener Autodieb wird erwischt und schläft im Auto ein

In Berlin-Spandau beobachtete ein Anwohner, wie sich eine Person an einem abgestellten Pkw zu schaffen machte. Er informierte seinen Nachbarn, dem das Auto gehörte.

Beide machten den Autodieb, der offensichtlich betrunken war und in seinem Zustand versuchte ein Navigationsgerät auszubauen, dingfest und riefen die Polizei zum Tatort.

Als die Beamten dann bei dem Auto eintrafen, mussten sie den 38 Jahre alten Dieb erst einmal aufwecken, denn er war zwischenzeitlich eingeschlafen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Auto, Betrunkener, Delikt, Autodieb
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?