26.04.11 13:35 Uhr
 126
 

Panzer gegen syrische Massenproteste

Laut Augenzeugen geht der syrische Staatschef Basch al-Assad nun mit Panzern gegen neue Massenproteste vor.

Einwohner berichten, in die südliche Stadt Daraa rückten Panzer ein und eröffneten das Feuer. In der Stadt Daraa, in der die Massenproteste vor fünf Wochen gegen das syrische Oberhaupt begannen, starben dabei laut Agenturberichten mindestens elf Menschen.

Außerdem wurde die Grenze zu Jordanien bis auf Weiteres geschlossen. Insgesamt kamen in den letzten Wochen mehr als 350 Zivilisten ums Leben, 100 davon allein seit Freitag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: web-privacy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Syrien, Protest, Panzer, Regime
Quelle: www.dw-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2011 13:49 Uhr von inabauer
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ist hier die NATO aus "humanitären Gründen" ?

shice verarsche -.-
Kommentar ansehen
26.04.2011 13:56 Uhr von usambara
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
war die Nato in Ägypten mit 850 Toten?
Die Länder sind zu groß (Bevölkerung), zu gut bewaffnet, ethnisch/konfessionell gefährlich, in direkter Nachbarschaft zu Israel...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?