25.04.11 12:06 Uhr
 798
 

Gewinneinbruch bei Nintendo

Der Spielkonsolen-Hersteller Nintendo beklagt einen drastischen Gewinneinbruch. Das gab Nintendo jetzt am Montag bekannt.

Nach Abschluss des Geschäftsjahres 2010 am 31. März verzeichneten die Japaner einen Einbruch von 66 Prozent. Grund für die Verluste seien die starke Währung Yen und Preissenkungen.

Insgesamt ging der Nettogewinn auf 77,6 Milliarden Yen zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Nintendo, Bilanz, Gewinneinbruch
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2011 12:42 Uhr von Clockworkorange
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Könnte auch: an einer Käuferschicht liegen, die ihre Wii jetzt im Schrank verstauben lässt und kein Geld für Spiele ausgeben möchte
Kommentar ansehen
25.04.2011 13:03 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Clockwork niemaaaaals ;) liegt an den Preissenkungen ( die man doch eigentlich macht Oo um die Verkaufszahlen anzukurbeln, was man wiederrum macht wenn diese mau aussehen...)

^^ gabs in den letzten Monaten überhaupt noch irgendwas von wii? ich glaub die sind so langsam am ende? Wii2 muss einschlagen sonst siehts ma wieder mau aus für Nintendo,

wenn die ma lernen würden zu wirtschaften, ;( ich mag nintendo und wär traurig wenn sie pleite gehen.

xD aber dann müsste ma vlt die nächste Konsole, HD fähig sein und auch anspruchsvollere Spiele erlauben.

sobald der hype um die steuerung vorbei war :S sahs ja mit dem Verkauf von Konsolen und Spielen bei Nintendo mau aus, Nintendo ist zwar die beliebteste Marke bzw Wii Konsole für Hobby gamer, oder Familien, und gelegenheitsspielern,

aber die kaufen sich halt kaum Spiele,

jeder richtige ^^ Nerd, hat ne xbox oder ps3, und nur die machen das große Geld, weil die kaufen die überteuerte SpecialEdition von jedem Klassiker. und davon jeden Monat 2.

während Mama und Papa vlt 1 Spiel zu Weihnachten verschenken, und vlt noch 1 wegen der tollen Mathe note ;).
Kommentar ansehen
25.04.2011 13:43 Uhr von sedy
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wieso ist auf dem newsbild ein LG handy zusehen?
Kommentar ansehen
25.04.2011 13:52 Uhr von dione0305
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Immer wieder was neues!!! Aber klar ist doch, daß solche Firmen immer wieder was Neues bringen müssen um nicht vom Markt verdrängt zu werden. Ist doch mit allem so Handy´s, Pc´s, Auto´s ... wenn man sich eine Konsole zulegt kann man sich doch auch eine Weile damit beschäftigen.
Kommentar ansehen
26.04.2011 10:09 Uhr von mcWIWI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das neue spielzeug heißt: iPhone 4

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?