25.04.11 09:43 Uhr
 4.260
 

Nintendo bestätigt Wii-Nachfolger für 2012

Nintendo bestätigte am heutigen Ostermontag, dass man an einem Nachfolger der Wii arbeitet.

Die neue Konsole soll im Jahr 2012 auf den Markt kommen. Konkrete Details zu dem neuen Gerät möchte man allerdings erst im Juni im Rahmen der E3 verraten.

Auf der Messe in Los Angeles soll die Konsole aber schon in "spielbarer" Form präsentiert werden. Vermutlich dürften dort dann auch jede Menge Spiele angekündigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcus_Riegel
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nintendo, Wii, Nachfolger
Quelle: www.eurogamer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2011 10:38 Uhr von tiingel
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
laut gerüchten: soll die neue Wii 2 Konsole "Stream" heissen, mehr Grafikpower als Playstation 3 und X 360 haben und im Controller soll eine großer Bildschirm sein. Ob das stimmt stellt sich wohl erst zur E3 (ab 7.6.) heraus.
Kommentar ansehen
25.04.2011 10:39 Uhr von x-toph
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
wer ncoh n paar mehr infos will:

http://www.evo-x.de/...

http://www.n-tv.de/...

http://www.gamers.at/...

http://www.mynintendo.de/...

an sich find ich blu-ray, abwärtskompatibilität und ordentlche hardware gut - aber der controller sieht schcon ziemlich klobig aus...
Kommentar ansehen
25.04.2011 11:05 Uhr von KingPiKe
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
@ CHSonnberger: "Xbox und Co war sowieso nur Spielen für Leute ohne Ahnung vom PC."

Hahaha... naja, fühlst du dich jetzt immerhin besser und klüger? :)
Kommentar ansehen
25.04.2011 12:07 Uhr von Praggy
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@CHSonnberger: eltern sollten mit ihren kindern raus und nicht vor der glotze hängen. das hat uns früher auch gut getan.
Kommentar ansehen
25.04.2011 13:40 Uhr von sno0z
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@CHSonnberger: Du bist echt peinlich. Scheinst geistig den Kindergarten nie verlassen zu haben.
Kommentar ansehen
25.04.2011 16:07 Uhr von aPoriTis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Praggy: Danke, du sprichst mir aus der Seele!
Kommentar ansehen
25.04.2011 20:29 Uhr von EdgecrusherH_K
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@CHSonneberger: naja nix für Ungut, aber spiel doch mal ne schöne Runde, hmm sagen wir mal "Gears of War 2" auf dem PC ;-)
Vielmehr müsste es wohl heißen, das XBox und Co etwas für Spieler sind die Spiele mögen die leider nur auf den Konsolen rauskommen oder aber die absolut keine Lust haben sich jedes Jahr ne neue GraKa zu kaufen, nur damit man neue Spiele flüssig und schick spielen kann. Sicher man kann die Grafikschraube runterdrehen, aber mal ehrlich wenn man sich z.B. Crysis 2 kauft will man das nicht in 800x600 mit minimalen Details spielen nur um nicht bei ner Diashow zu enden.
Kommentar ansehen
26.04.2011 00:27 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...hm, ist das nicht taktisch unklug eine neue Konsole anzukündigen, während für die Wii laufend irgendwas neues herauskommt; sei es der Motion-Controller (welcher ja nun direkt in die Fernbedienung eingebaut ist) oder das neue Zeichenbrett, das seit einigen Wochen erhältlich ist? Ich als Wii-Nutzer frage mich nun, ob ich mir noch irgendwas für die Wii kaufen soll (das gilt auch für die Downloads aus dem Nintendo-Shop oder neue Spiele), oder ob ich nicht einfach nur noch acht oder zehn, vielleicht zwölf Monate auf die neue Konsole warten sollte und mich bis dahin mit von Freunden geliehenen Spielen begnüge.

Ich glaube, ich warte auf die neue Konsole und lass die Wii langsam einschlafen. Ich glaube, das ist, gerechnet auf die kommenden Jahre, taktisch klüger.

[ nachträglich editiert von TeleMaster ]
Kommentar ansehen
26.04.2011 06:52 Uhr von DuncanGallagher
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@TeleMaster: Der Wii ist am Ende. Sieht man allein schon am Support durch Nintendo selber und vor allem durch die Third Partys. 5 Jahre alte Technik war auch vor 5 Jahren schon alt.

Solange die neue Konsole 360/PS 3 Grafik aufweisen kann, soll mir der Rest egal sein. Ansonsten kann sich Nintendo die Konsole wieder sonst wo hin schieben.

Man sagt zwar "Wii Käufer haben bewiesen das es nicht auf Grafik ankommt", aber den Third Partys kommt es auf Grafik an und das zählt wieder für potentielle Käufer.
Kommentar ansehen
26.04.2011 06:59 Uhr von .Silver.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Offensichtlich Das (vermutliche) Design der Controller zeigt wohl, dass Nintendo wieder einen Schritt zurück macht und "normale" Controller zum Spielen benutzen will.

Ob das jetzt wiederum ein Schritt in die richtige oder falsche Richtung ist, stellt sich erst nach Release raus. Wird aber wohl auch die meisten Core Gamer freuen.

Vielleicht lösen sies ja auch mit zwei Eingabemethoden (Hi PS Move + Kinect!)?

Also ich bin auf jeden Fall gespannt auf die Power des Geräts, dem Support durch die Softwareschmieden und den Spielcomfort des Controllers!

(Edit: Dativ durch Genitiv ersetzt - Lang lebe die Deutsche Sprachvielfalt! Wobei der Dativ ja wirklich "fließender gedacht" werden kann...)

[ nachträglich editiert von .Silver. ]
Kommentar ansehen
26.04.2011 10:00 Uhr von Marc_Anton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe nur: als Gerücht gelesen, dass sich Nintendo schon das Entwicklerstudio Rockstar als Exklusivpartner ins Boot geholt hat. Man will diesmal endgültig vom Kiddieimage weg. GTA IV und RedDeadRedemption 2 als Starttitel. Na das wäre doch fein oder?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?