25.04.11 09:36 Uhr
 10.713
 

250 £ für Nacktszene: Studentin doubelte Natalie Portman in "Your Highness"

In der Mittelalter-Komödie "Your Highness" sollte Hollywood-Star Natalie Portman nackt in einen See springen - eine Szene, die die Schauspielerin nicht selbst darbieten wollte. Aus diesem Grund musste kurzfristig ein Ersatz organisiert werden.

Dieser wurde recht schnell in der Filmwissenschaft-Studentin Caroline Davis gefunden, die nach eigener Aussage "sofort die Chance ergriff, am Set sein zu können". Außerdem erhielt das Körper-Double 250 £ für die See-Szene.

Portman war zuletzt wegen der Tanzszenen in "Black Swan" in den Medien, da sie diese lediglich zu fünf Prozent selbst gedreht haben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Double, Natalie Portman, Nacktszene, Your Highness
Quelle: www.viviano.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Infos zum Western "Jane Got a Gun" - Trailer online
Natalie Portman ist "hottest vegetarian alive"
Natalie Portman froh über Jugend ohne Facebook und Twitter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2011 10:40 Uhr von Armchair
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
das wird sich sicher noch zigfach rentieren
Kommentar ansehen
25.04.2011 10:57 Uhr von HBeene
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Sonnt sich am Strand Oben Ohne, aber für: nen Film zieht sie sich nicht aus...lächerlich!

Im Trailer ist sie ja auch schon fast Nackt, naja Bikini halt!

Vielleicht kommt sie später auf den "Geschmack" wie zB Kirsten Dunst!
Kommentar ansehen
25.04.2011 11:17 Uhr von brezelking
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@HBeene: Hast du auch noch etwas intelligentes hier beizutragen?
Erst fast Nackt, ach dann wars doch im Bikini.

Auserdem ist ein Strand wohl wenig vergleichbar mit einem Kinofilm.

Zu dem letzten Satz sag ich mal lieber garnichts.
Kommentar ansehen
25.04.2011 11:19 Uhr von DerN1cK
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Sich für: 250 £ nackt vor der Kamera ausziehen? Ziemlich billig oder?

... naja die hätte es bestimmt auch umsonst gemacht - Hauptsache berühmt.
Kommentar ansehen
25.04.2011 14:05 Uhr von GrownupLawolf
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@DerN1cK: Sie studiert Filmwissenschaft. Vielleicht schonmal ansatzweise die Überlegung gemacht, dass sie vielleicht DESHALB ans Filmset ist, nicht um "hauptsache berühmt" zu werden?
Kommentar ansehen
25.04.2011 21:10 Uhr von GottesBote
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@DerN1ck: Geb dir Recht. Das ist ja schon fast prostitution. Wie kann man nur im String in einem Hollywood-Film für eine sekunde posieren?


Und du würdest natürlich diese Filmwissenschaftsstudentin mit dem Astralkörper von der Bettkante stoßen.

C:/ironieoff


btw: finde solche Kommentare von Kellerkindern immer sehr amüsant. Egal ob bei News von Katzenberger, Paris Hilton oder Megan Fox: "Die ist doch so hässlich" etc etc

Tastaturhengste mit so hohen Ansprüchen müssen echte Nerds sein.
Kommentar ansehen
25.04.2011 21:48 Uhr von Superbeasto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich war jung und brauchte das Geld": könnte Sie später einmal sagen wenn Sie darauf angesprochen wird.

mich würden ja mal die Hintergründe interessieren weshalb Sie (also Natalie Portman) sich jetzt nicht traute/wollte sich im Eva-Kostüm zu zeigen da Sie sich bereits in "Closer" sowie auch in "Hotel Chevalier" nackt Szenen hatte.
Kommentar ansehen
25.04.2011 22:22 Uhr von StrammerBursche
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@DerN1cK: Geh mal nach draußen Junge, für 285€ machen Frauen auch noch ganz andere Sachen, als sich nur ausziehen.
Und damit meine ich nicht nur die Professionellen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Infos zum Western "Jane Got a Gun" - Trailer online
Natalie Portman ist "hottest vegetarian alive"
Natalie Portman froh über Jugend ohne Facebook und Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?