25.04.11 09:26 Uhr
 1.782
 

USA: Haus mit dem Geist eines kleinen Mädchens steht zum Verkauf

Ein der ältesten Häuser des Clermont Countys in den USA, steht nun zum Verkauf.

Das vor circa 200 Jahren von den Gebrüdern Salt erbaute Haus wird zusammen mit einem Gasthaus, einer Garage, 98,5 Acker Land und einem kleinen Geist verkauft.

Der ehemalige Bewohnerin des Hauses, die jetzt als Immobilienmaklerin tätig ist, sagt, dass sie dem Geist zweimal begegnet sei. Es soll ein zwölf Jahre altes blondes Mädchen gewesen sein, das in einem der Schlafzimmer herumirrte. Der Geist soll nicht besonders gesprächig, aber freundlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Verkauf, Haus, Geist
Quelle: news.cincinnati.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2011 09:39 Uhr von OliDerGrosse
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man das Haus: viel billiger bekommt kann da von mir aus ne ganze schulklasse spucken.
Kommentar ansehen
25.04.2011 10:18 Uhr von suesse-yvi
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
"Der ehemalige Bewohnerin des Hauses,.."

Also entweder der ehemalige Bewohner oder die ehemalige Bewohnerin..

Danke Checker für die tolle Arbeit ;)
Kommentar ansehen
25.04.2011 10:37 Uhr von DerNik
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
"Eines der ältesten Häuser..." und nicht: "Ein der ältesten Häuser..." Leute, bin normal echt nicht pingelig, aber was manche hier schreiben tut beim Lesen echt weh.
Kommentar ansehen
25.04.2011 10:44 Uhr von GoWithTheFlow
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
an OliDerGrosse: Und wer garantiert Dir, dass die alle nett sind. Entweder hast du keine Kinder, oder die sind noch keine Teenager.
Kommentar ansehen
25.04.2011 10:47 Uhr von Nebelfrost
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
der autor hat offenbar häufiger grammatikprobleme. auch hier wieder:

"Ein der ältesten Häuser..."

"Der ehemalige Bewohnerin"

selbst wenn diese fehler nur ein versehen wären, so wäre dies dennoch inakzeptabel, da es erstens gehäuft passiert und zweitens, man sich normalerweise seine news selbst nochmal durchliest, bevor man sie abschickt. aber offenbar macht das keiner hier. weder der autor selbst, noch die admins.
Kommentar ansehen
25.04.2011 11:05 Uhr von LLCoolJay
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Nebelfrost: Und du? Hast du Probleme mit der Groß- und Kleinschreibung?
Ist das der Grund weshalb du vorsorglich alles klein schreibst? ;-)

OliDerGrosse:
Ne ganze Schulklasse? Du würdest dich ganz schön umschaun wenn du eine Geister-Schulklasse am Hals hättest die immer Nachts unterrichtet werden will, die du nicht im Klassenzimmer einsperren kannst weil sie durch Wände gehen können und die ein Verweis nicht interessiert.
Kommentar ansehen
25.04.2011 11:24 Uhr von Nebelfrost
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@llcooljay: in foren, chats und in informellen emails, schreibe ich immer klein, weil es sich bei solchen sachen einfach bequemer und schneller tippen lässt. es ist hier einfach nicht zwingend notwendig, groß- und kleinschreibung zu beachten.

bei formellen schriftstücken, berichten, essays, wenn ich selbst news schreiben würde und generell außerhalb des internets, beachte ich selbstverständlich auch die groß- und kleinschreibung.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
25.04.2011 11:35 Uhr von delerium72
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Ein der ältesten Häuser"
"Der ehemalige Bewohnerin"
und
"98,5 Acker Land"

Wenn man am Abend zuvor zu viel Oster-Wasser hatte, sollte man das News einreichen lieber sein lassen.
Kommentar ansehen
25.04.2011 11:36 Uhr von OliDerGrosse
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
GoWithTheFlow @ LLCoolJay: Da ich nicht an Geister glaube werde ich sie auch nicht bemerken.
Kommentar ansehen
26.04.2011 07:02 Uhr von LLCoolJay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ganz ruhig hier: 1. Acre = Acker.
Die engl. Maßeinheit ist nunmal "Acre", was im Deutschen "Acker" bedeuted.
Lt. Wikipedia: "Er ist nicht nur von der sprachlichen Herkunft her mit der alten deutschen Einheit Acker verwandt"

Man kann es also durchaus mit "Acker" übersetzen.


2. @Nebelfrost:
Wenn du schon jemanden wegen dessen Rechtschreibung oder Grammatik kritisierst, machs wenigstens selbst besser.
Oder sei still und melde die Fehler, dafür gibts ja ne Funktion.

3. @OliDerGrosse:
Und an Humor scheinst du auch nicht zu glauben.
Kommentar ansehen
27.04.2011 21:33 Uhr von Lustikus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
boah: so eine kurze News und 6 Fehler drin. Die meisten wurden schon genannt, es gibt jedoch auch Kommafehler und ich verweise wieder mal auf http://www.dasdass.de

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?