24.04.11 18:52 Uhr
 3.266
 

Aufregung um möglichen Hinweis auf das Higgs-Boson am LHC

In Physikerkreisen herrscht derzeit helle Aufregung darüber, dass der Large Hadron Collider (LHC) am Kernforschungszentrum CERN bei Genf möglicherweise einen direkten Hinweis auf die Existenz des Higgs-Bosons gefunden haben könnte. Grund dafür ist ein anonym erstellter Kommentar in einem Blog.

Der Kommentar enthält offenbar die kurze Zusammenfassung einer Abhandlung, die noch gar nicht veröffentlicht wurde. Urheber der Arbeit sind demnach vier Physiker, die mit dem ATLAS-Detektor-Experiment am LHC arbeiten und eine auffällige Energiespitze bei 115 Gigaelektronenvolt festgestellt haben.

Das ist genau der Energiebereich, der die vermutete Masse des lang gesuchten Higgs-Bosons beschreibt. Da die Arbeit aber noch nicht verifiziert wurde, könnte sich die beobachtete Energiespitze allerdings auch schlicht und einfach als Messfehler herausstellen - neben vielen weiteren möglichen Erklärungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Aufregung, Hinweis, LHC, Higgs-Boson
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2011 18:52 Uhr von alphanova
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Nach Wikileaks kommt jetzt LHCleaks *g*
An die Zusammenfassung und den Artikel kommt man nicht so ohne weiteres dran, zumindest nicht mit einem normalen Account beim CERN, was ich spaßeshalber mal versucht hab. Bin gespannt, wie es mit dieser "Entdeckung" weitergeht.
Kommentar ansehen
24.04.2011 19:10 Uhr von nonotz
 
+7 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.04.2011 19:11 Uhr von Pacman44
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Gute News: wär eine äußerst interessante Entdeckung
@nonotz
wenn du ein bisschen darüber bescheid wissen würdest, würdest du wissen dass das wenigste in diesem Maßstab mit Sicherheit gesagt werden kann. Allerdings würde die Entdeckung dieses Teilchens viele Modelle bestätigen.

[ nachträglich editiert von Pacman44 ]
Kommentar ansehen
24.04.2011 19:48 Uhr von Nashira
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
damit hätte der LHC: eines der beiden hauptforschungsergebnisse erfüllt.....WENN es denn stimmen würde. da muss man allerdings wirklich die überprüfungen abwarten.

ich finde es ein bisschen hm verantwortungslos von den betroffenen wissenschaftlern, sich darüber so "öffentlich" auszulassen, dass es aus dem CERN hinaus gelangte, bevor es bestätigt oder widerlegt wurde.

das 2. hauptziel war die erschaffung von winzigen schwarzen löchern zur energiegewinnung, da bin ich ja mal gespannt. noch gibts ja keine läufe dazu, jetzt darf erstmal der ATLAS detektor zeigen, was er drauf hat...
Kommentar ansehen
24.04.2011 20:32 Uhr von Tokiki
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Gerüchte: Soweit ich weiss reichen die Daten nicht mal für ein Sigma 3 Level. Und auf http://www.lhc-facts.ch steht auch noch nichts.
Kommentar ansehen
24.04.2011 20:34 Uhr von alphanova
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Tokiki: natürlich nicht.. eben weil die Daten noch nicht offiziell überprüft wurden
Kommentar ansehen
24.04.2011 21:04 Uhr von lina-i
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht dass auch dieses nur: noch nicht verstandene Aspekte zwischen Interaktionen gewöhnlicher Teilchen sind. Siehe:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
25.04.2011 01:45 Uhr von GLOTIS2006
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
oh mann: Leute...das ist jetzt die X-te News, die ich in den letzten Jahren über einen möglichen Nachweis des HBs gelesen habe...

Der erste Kommentar lag da schon ganz richtig.

Bisher nicht nachgewiesen. Punkt.
Kommentar ansehen
25.04.2011 02:10 Uhr von unomagan
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die frag ist doch: wie bestätigt man diese "Entdeckung"? Noch ein LHC? oO
Kommentar ansehen
25.04.2011 14:35 Uhr von Sh@dowknight99
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@unomagan: Man wiederholt die Messung mit den selben Parametern und guggt, ob an den Stellen abermals Peaks entstehen.
Kommentar ansehen
28.04.2011 15:13 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
also: endlich einen Bestätigung für 80 % des Standardmodells, bin gespannt auf die restlichen 20 %. Wenn Energie gleich Spannung der Raumkrümmung ist will ich sehn was das alles für folgen hat.
Kommentar ansehen
29.04.2011 17:03 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
liste: welche Aspekte sind noch möglich? Ist die Standardtheorie zu 80 % gerettet oder zu 100 % zerschmettert

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?