24.04.11 18:33 Uhr
 166
 

Brüssel: In Belgien haben tausend Menschen gegen die Atomkraft demonstriert

In Belgien sind etwa tausend Menschen auf die Straße gegangen, um für den sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie zu protestieren.

Der Atomunfall in Fukushima sei ein warnendes Beispiel für die Bedrohung, die von der Atomenergie ausgehe.

Auch Mitglieder der Grünen befanden sich unter den Protestierenden. In Belgien wurde 2003 der Beschluss verabschiedet, dass man ab 2015 von der Atomenergie abrückt. Damals waren in Belgien noch die Grünen an der Regierung. Jetzt sorgt man sich, dass dieser Beschluss revidiert werden könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Demo, Belgien, Brüssel, Atomkraft, Ausstieg
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"
Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2011 19:33 Uhr von nyquois
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns: bei denen so weiterläuft, dann braucht sich nur noch eine Regierung eines nicht existenten Belgiens Gedanken darüber zu machen ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan weiter auf Konfrontationskurs - Nazi-Vergleiche bleiben
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?