24.04.11 11:50 Uhr
 6.147
 

Kein Benzin am Ostermontag?

Am Ostermontag kann es an deutschen Tankstellen zu kritischen Engpässen bei Super, Superplus und auch E10 kommen.

Hohes Verkehrsaufkommen, Fahrverbote für LKW als auch die Umstellung der Tankstellen "von Winterware auf Sommerware" werden von der Mineralölwirtschaft dafür als Gründe genannt.

Hauptproblem bleibt aber immer noch die Ablehnung der Autofahrer gegenüber dem Bio-Sprit E10.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fox70
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkehr, Benzin, Tankstelle, E10, Engpass
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2011 11:55 Uhr von Muckelchen89
 
+49 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: engpässe bei E10...
hauptproblem ablehnung von E10...
Kommentar ansehen
24.04.2011 11:59 Uhr von Dark_Apollo
 
+57 | -1
 
ANZEIGEN
Hauptproblem: IST, das Politiker glauben dem Volk alles aufzwingen zu können.
Kommentar ansehen
24.04.2011 12:00 Uhr von ZzaiH
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
na dann: gleich mal den preis verdoppeln...

kartellamt bitte aufpassen
Kommentar ansehen
24.04.2011 12:05 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
österreich: ftw
Kommentar ansehen
24.04.2011 12:25 Uhr von kirgie
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
also früher hat man es doch mit der Logistik auch geschafft! Ich könnte ja verstehen wenn 1 Sorte ausverkauft ist, aber wenn alle 3 Hauptorten ausverkauft sind macht jemand etwas falsch.

Wobei wenn man so den Preis verdoppeln kann macht man es doch richtig, zumindest als Konzern.
Kommentar ansehen
24.04.2011 12:34 Uhr von hofn4rr
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.04.2011 13:56 Uhr von MasterM
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Auf E10 mag Bio draufstehen, aber mit Umweltschutz hat das wenig zutun. Ist wie bei der Stadtmaut, wo Umweltzone draufsteht...
Kommentar ansehen
24.04.2011 14:22 Uhr von Metaln00b
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Bio: ist bei E10 gar nichts... Getreide gehören nicht in den Tank sondern sollten für Brot verwendet werden... Soviel zum Thema wo auch Bio drauf steht, ist auch Bio drin!!!
Kommentar ansehen
24.04.2011 18:22 Uhr von feelexamd
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Gabs vorher auch: "Hohes Verkehrsaufkommen, Fahrverbote für LKW als auch die Umstellung der Tankstellen "von Winterware auf Sommerware" werden von der Mineralölwirtschaft dafür als Gründe genannt."

Ich schaue es mir verzückt an aus dem Qashqai meiner Freundin, wie die Preise hochrauschen und warte nur noch, dass einer mal ne Tanke ansteckt aus Protest :)

Andere Völker wollen Demokratie, wir wollen Sprit für 1,50 :)

(Ich habe übrigens meinen Führerschein gemacht, da kostete der Liter Super 1,50 DM! Und selbst da haben schon alle gemeckert. )
Kommentar ansehen
24.04.2011 19:15 Uhr von Der_Norweger123
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was bitte ist in ein Tankstelle: Sommerwaren und winterwaren?

Statt Eiskratzer, Sonnenbrillen?
Kommentar ansehen
24.04.2011 20:50 Uhr von Lykantroph
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Panikmache damit alle schnell Tanken rennen einfach ignorieren.
Danke.
Kommentar ansehen
24.04.2011 21:08 Uhr von chaintek
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wieso eigentlich nur in Deutschland? Von unseren anliegenden europäischen Ländern hört man hier nichts.... Pure Abzocke.

GEGEN E10!
Kommentar ansehen
24.04.2011 21:34 Uhr von KingPiKe
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar :): Ist ja auch das erste mal, dass der Ostermontag auf einen Montag fällt. Und noch viel seltener passiert es, dass der vorherige Tag ein Sonntag ist. Und das dann auch noch in den Ferien, wo viel Verkehr ist!

Also das passiert wirklich nur alle 1337 Jahre!
Da kann man den Ölmultis keinen Vorwurf machen.

Wer hätte damit rechnen können?

Mit Geld scheffeln hat das selbstverständlich nichts zu tun.
Kommentar ansehen
24.04.2011 22:15 Uhr von Twaini
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bla bla: Erst mal stehen schon die ersten Autos und Motorräder in der Werkstatt, dank vertrauen auf diesen E10 dreck... ja habe es selbst auch gesehen.

Desweiteren Engpässe von wegen LKW Fahrverbot, dann sind doch die am meisten verbrutzel eh erst mal aus dem Spiel,also warum Engpässe?

Für mich ganz klar da steckt wieder die Methode hinter den Preis zu treiben, langsam kriege ich richtig hass auf dieses raffgierige Pack!!!
Kommentar ansehen
24.04.2011 23:10 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach wie schön dass mir niemand vorschreiben kann, wo ich meinen Sprit kauf. Österreich ist in Sichtweite. Und warum soll ich den teureren "Händler" aussuchen, wenn ich im Nachbarland mit jeder Tankung 12 EUR (früher sogar noch mehr) spar?... So alle 2 Wochen, seit 8 Jahren...joo, schon ne Menge Kohle, die man da spart
Kommentar ansehen
25.04.2011 10:49 Uhr von LLCoolJay
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unlogisch: Die Erdölproduktion wurde erst vor ein paar Tagen runtergeschraubt.
Begründung? Rohölüberschuss..

E10 wird kaum verkauft und trotzdem haben die Tankstellen keines mehr?
Wo ist das hin? Haben sie es abpumpen lassen müssen weils nicht mehr oder schlechter zündet?

LKW-Fahrverbote für Treibstoffengpässe verantwortlich zu machen ist Unsinn.
Auch für Fahrverbote kann man Ausnahmegenehmigungen einholen.
Leerstehende Tanks bei Tankstellen wären durchaus vertretbar, denke ich.

Und selbst wenn es keine Ausnahmegenehmigung dafür gibt, sollte es trotzdem kein Problem sein mal 2 - 4 Tage ohne Nachschub auszukommen.
Gerade über Ostern wird vermutlich eher weniger getankt.
Die, die schon im Urlaub sind brauchen nicht tanken.
Die, die dorthin fahren tanken auch nicht so häufig da der Spritverbrauch auf längere Strecken eher sinkt als steigt.
Die, die zuhause bleiben werden bei dem tollen Wetter auch nicht soviel fahren.

Und über die 4 TAge, bzw. 2 Wochen fallen sehr viele Pendler und dergleiben weg, die sonst täglich fahren.

Das gerade zu Ostern und Sommerferien, bzw. Weihnachtszeit die Spritpreise ansteigen ist offensichtlich.
Und jedes jahr die scheinheilige Ankündigung das sich das Kartellamt damit auseinandersetzt.

Und wenn die Steuern auf etwas den Netto-Verkaufswert eines Produkts übersteigen darf nicht sein.
Das ist unlogisch bist sonstwonaus.
Kommentar ansehen
25.04.2011 12:22 Uhr von Zephram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: und kurz vor Ostern hiess es noch der Ölpreis fällt ^^ sind die zu faul vor Ostern einzukaufen oder wie ? ^^

Ein Schelm wer Böses dabei denkt ;)

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
25.04.2011 15:26 Uhr von Chuzpe87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen juckt das? Bei dem Wetter fahr ich mit der Fiez.
Kommentar ansehen
25.04.2011 19:39 Uhr von HansiHansenHans
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie in jeder Produktion! Wird im Voraus geplant und wenn nicht gibs es paar jährchen erfahrungswerte. Das ist nicht der erste Sommer.

WOLLT IHR MICH VERARSCHEN

Hättet ihr gesagt Unruhen im nahen Osten dann hätte ich das ja noch grad so abgekauft trotz förderungsdrosselung wegen überkapazitäten.
Kommentar ansehen
26.04.2011 02:02 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Twaini: "Erst mal stehen schon die ersten Autos und Motorräder in der Werkstatt, dank vertrauen auf diesen E10 dreck..."

Ich sag jetzt einfach mal: Du lügst.
Du darfst aber gern versuchen mich vom Gegenteil zu überzeugen...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?