24.04.11 11:29 Uhr
 205
 

Fast 23.000 Tonnen Schokolade wurden für Ostern zu Ostereiern

Wie der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) wurden in diesem Jahr etwa 22.800 Tonnen Schokolade verwendet, um Ostereier herzustellen.

Rund 17.000 Tonnen dieser Ostereier wurden hier verkauft, während der Rest exportiert wurde.

Weiter teilte der BDSI mit, dass für die Fertigung von Osterhasen, Küken und Maikäfern etwa 13.200 Tonnen verwendet wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Konsum, Schokolade, Ostern, Verwertung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2011 11:32 Uhr von Win7
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und: ich Depp dachte die Eier kommen von den Hühnern...
Kommentar ansehen
24.04.2011 11:38 Uhr von Kossi.D
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern bei real! ich dachte ich spinne. Wie verrückte Geiger gingen mehrere Menschen auf die Verkaufsregale zu den Osterklamotten. Mehrere Regale von Osterartikeln waren leer. Das muss ja echt nicht sein oder?

23.000 Tonnen? Guten Appetit !
Kommentar ansehen
24.04.2011 11:39 Uhr von Pikatchuu
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da es geht los wir verlieren unsere Intelligenz.

Zur News:

Boahhhh

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle
Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?