24.04.11 10:43 Uhr
 1.122
 

Spielbetrieb im Casino Monaco stillgelegt - Croupiers streiken

Wegen eines Streiks der Croupiers ist der Spielbetrieb im berühmten Casino Monaco über Ostern zum erliegen gekommen.

Grund des Streiks ist die Forderung der Mitarbeiter nach einem festen Grundeinkommen. Bisher wurden die Croupiers nach den einkommenden Trinkgeldern bezahlt.

Die Betreibergesellschaft Société des Bains de Mer (SBM) sieht in dem Streik eine ungerechtfertigte Aktion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streik, Gehalt, Verhandlung, Monaco, Casino, Stillstand
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?