24.04.11 10:09 Uhr
 1.053
 

CDU-Politiker: Die CDU soll die Laufzeitverlängerung für AKW als Fehler eingestehen

Die CDU hat mit ihrer Energiepolitik einen Fehler begangen. Deswegen fordert der designierte Vorsitzende der baden-württembergischen CDU, Thomas Strobl, die Verlängerung der Laufzeiten von AKW im Herbst auch als solchen einzugestehen.

Strobl ist der Meinung: "Die CDU hat in der Energiepolitik Glaubwürdigkeit verloren. Die Laufzeitverlängerung war aus heutiger Sicht ein Fehler."

Für einen Neuanfang in der Energiepolitik der CDU würde das Zugeben dieses Fehlers nötig sein. Gleichzeitig bezeichnet er den Ruf nach sofortiger Abschaltung als politische Heuchelei, solange Atomstrom aus dem Ausland dazugekauft wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Politiker, Fehler, AKW, Laufzeitverlängerung
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutschtests durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2011 10:35 Uhr von darky207
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Genau, kaufen wir lieber den Atomstrom von den umliegenden Ländern das deren AKW´s auf vollen Touren laufen müssen. Das ist ja viel sicherer als das wir uns selber um unsere eigenen Meiler kümmern...
Kommentar ansehen
24.04.2011 10:57 Uhr von DerN1cK
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Also: unabhängig vom meiner Meinung zu Atomkraft kotzt mich der erste Satz schon an:

"Die CDU hat mit ihrer Energiepolitik einen Fehler begangen."
Welcher Bessermensch hat das denn wieder so beschlossen? Der Autor (oder die Quelle? -> nicht gelesen)?
Die Atomkraft ist als Übergangslösung unabdingbar. Wie viele Naturschutzgebiete, Seen und Ozeane wollen die Grünen denn mit Windkrafträdern noch zupflastern? Oder ganze Landstriche für einen Staudamm / Wasserkraftwerk zerstören? Oder Hungersnöte auslösen, weil unsere Landwirtschaft nur noch für BioDiesel anbaut?

Also wirklich... kommt mal von eurem hohen Ross runter !

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
24.04.2011 10:59 Uhr von Nasa01
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: die ganze Politik ist eine einzige Zumutung.
Kommentar ansehen
24.04.2011 11:20 Uhr von GoWithTheFlow
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wer glaubt: denn wirklich, dass diese flächendeckend unfähigen Politiker irgendeinen Fehler zugeben würden. Die begehen ja nur noch Fehler und verkaufen diese dann als absolute Superleistung zum Wohle des Volkes. Ich hab mir mittlerweile überlegt, ob ich mal wieder anfangen sollte an den Osterhasen, Weihnachtsmann und die Zahnfee zu glauben. Und darauf aufbauend könnte ich dann ja auch wieder glauben, dass unsere Damen und Herren Politiker alles zum Wohle des Volkes tun. Diese korrupte Bande verstößt tagtäglich gegen das Grundgesetz - und das mit Absicht.
Kommentar ansehen
24.04.2011 11:39 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
eher friert die hölle zu: als dass sich politiker mal einen fehler eingestehen
Kommentar ansehen
24.04.2011 12:37 Uhr von maretz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
warum: welchen Fehler hat die CDU denn gemacht? Die drehen ihr Fähnchen eh (wie jede andere Partei) immer nach den Wind - kurz vor der Wahl nach dem Wind des Volkes, nach der Wahl nach dem Wind der Geldgeber,...

Also alles wie normal - das Volk wird verars..t, den Bonzen kriecht man in den Ar... und man steckt sich selbst die Kohle in die Tasche... Wenn die sich dafür auch noch entschuldigen - dann würden die ja nix anderes mehr machen...
Kommentar ansehen
24.04.2011 12:42 Uhr von Ryuk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Es gibt eine Menge an Büchern die sich mit dem Thema der Energiepolitik befassen. Als Anmerkung zu deinem Kommentar zur Kohle sei gesagt, dass es schon lange Filtermöglichkeiten gibt, die Kohle sauber und ohne Dreck zu verbrennen.
Was dann aber dennoch enteht, ist eine Menge CO2
und das ist ja allseits bekannt als Ursache für die Erderwärmung, die wenn wir nicht alle aufpassen uns droht alle zu Zerstören.

mhhh, oder stimmt das alles nicht ?
http://www.youtube.com/...
(bitte bis zum Ende anschauen)
Kommentar ansehen
24.04.2011 16:22 Uhr von Leeson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
CO2: Das kann man auch rausfiltern und wieder umwandeln.
Forschungsansätze gibt es da schon einige!
Kommentar ansehen
24.04.2011 22:00 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wiedermal ein Minus für Fakten: http://www.iass-potsdam.de/...
Kommentar ansehen
24.04.2011 22:36 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiterer Link: http://www.weltderphysik.de/...

Die News die ich eigentlich meine, finde ich leider nicht mehr.
Aber ein Potsdamer Forscher konnte das auch chemisch umsetzen.
Der Wirkungsgrad ist zwar noch klein aber das was/ist er bei Solarzellen auch und die Forschung geht weiter.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?