24.04.11 10:02 Uhr
 645
 

Ariane-Rakete startet mit Telekommunikations-Satelliten für Afrika ins All

Vom Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guyana ist am Freitagabend gegen 18.37 Uhr MESZ die europäische Trägerrakete Ariane 5 erfolgreich ins All gestartet.

An Bord der Rakete befand sich der private afrikanische Telekommunikations-Satellit, "Intelsat New Dawn", sowie auch der "Al Yah Satellite Communications Company" (Yahsat Y1A).

Dieser wird für die Vereinigten Arabischen Emiraten seine Arbeit aufnehmen. Ende März wurde dieser Start kurz vor Ende des Countdowns wegen technischer Probleme abgebrochen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rakete, All, Afrika, Satellit, Ariane
Quelle: wissen.de.msn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2011 10:55 Uhr von wordbux
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Also eine Trommel ins All.
Kommentar ansehen
24.04.2011 10:55 Uhr von Raio
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fragt Fragt sich, wer davon nun was haben wird..

[ nachträglich editiert von Raio ]
Kommentar ansehen
24.04.2011 11:11 Uhr von DerN1cK
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dann werd: ich bei meinem nächsten Afrika-Urlaub ja endlich das selbe Programm finden können wie hier in Deutschland - arabisch-islamische Kulturfilme

juhu..
Kommentar ansehen
24.04.2011 13:03 Uhr von alphanova
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bessere Quelle: http://www.esa.int/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?