23.04.11 21:01 Uhr
 780
 

Taiwan: Zwei Hälften eines vor 60 Jahren entzweiten Bildes werden wiedervereinigt

Zwei Hälften eines vor mehr als 60 Jahren entzwei geschnittenen Bildes werden jetzt wiedervereinigt.

Das 660 Jahre alte und sechs Meter große Bild von Huang Gongwang wurde im Jahr 1949 während eines Bürgerkriegs geteilt. Eine Hälfte wurde anschließend in China, die andere in Taiwan aufbewahrt.

Nun wird das Bild zum ersten Mal neu zusammengesetzt für vierzig Tage im Nationalmuseum in Taiwan ausgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, China, Ausstellung, Krieg, Kunst, Taiwan
Quelle: www.independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?