23.04.11 15:36 Uhr
 1.420
 

Neues, hocheffizientes Medikament gegen Grippe

Amerikanische Forscher entwickeln zurzeit ein neues Medikament gegen Grippe. Zum Einsatz kommt ein körpereigener Botenstoff, der die Immunzellen der Lunge aktiviert. Und dieser ist effektiver und schneller wirkend als herkömmliche Medikamente.

Getestet wurde der Wachstumsfaktor GM-CSF an Mäusen, welche mit gefährlichen Influenzaviren schwer infiziert wurden. Die Versuchstiere wurden dank des Botenstoffs wieder gesund anstatt zu sterben.

Bisherige Impfstoffe wirken erst zwei Wochen nach der Impfung und nur gegen einen Virustyp. Jedoch verändern sich die Viren sehr schnell. Daher ist die Hoffnung auf einen neuen Impfstoff dank dieser Forschung besonders hoch. In Zukunft müsste die Grippe dann nicht mal im Bett auskuriert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KSX_news
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikament, Schutz, Impfung, Grippe
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2011 19:33 Uhr von FlacKPoinT
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"In Zukunft müsste die Grippe dann nicht mal im Bett auskuriert werden."
Die Arbeitgeber wirds freuen ;)
Kommentar ansehen
24.04.2011 00:25 Uhr von Akataro
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
blau machen: wie soll man da noch auf gelben schein urlaub machen -.-

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?