23.04.11 15:25 Uhr
 627
 

US-Pastor: Wiederkehr von Jesus wäre ein Großereignis auf YouTube und Co.

Dem US-Fernsehsender ABC gab der US-Pastor Franklin Graham ein Interview, in dem er äußerte, dass heutzutage eine Wiederkehr Jesus auf YouTube und den sozialen Netzwerken zu sehen wäre.

Laut der Bibel würden "alle Augen" die Rückkehr von Jesus betrachten. Nun fragt sich Graham, wie dies auf der ganzen Welt gleichzeitig geschehen könne.

Laut seiner Ansicht, müssten dafür "alle plötzlich mit ihren Handys Aufnahmen davon machen". Auch den sozialen Netzwerken schreibt er dabei eine große Aufgabe zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: YouTube, Jesus, Pastor, Auferstehung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2011 18:55 Uhr von Cpt_Pommes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
WENN er denn dann wiederkehren sollte ....
Kommentar ansehen
23.04.2011 19:36 Uhr von Mahoujin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist seit langem das lustigste und dämlichste zugleich was ich hier in der News gelesen habe.

Aha ... der Sohn eines Gottes wird also nach ca. 2000 Jahren wiederkehren ... in einem sozialen Netzwerk ... weil das dort ja auch alle Augen betrachten können (wtf?) ... und dann sollen das alle mit ihrem Handy fotografieren ?!?

Ich kann mich kaum aufm Stuhl halten vor lachen :D
Kommentar ansehen
23.04.2011 20:17 Uhr von jschling
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der ist schon längst da: und das mit seiner ganzen Clique von damals
Wenn ich so überlege, dann gibts in vielen Internetforen einen User Jesus. Auch andere, z.B. Judas ist da sehr aktiv, der besucht auch verschiedene Foren, in denen ich aktiv bin. Sollte aber eigentlich kein Geheimnis sein, denn auch der Papst ist oft in Foren vertreten.
Also müssen wir nur noch aufs grosse Coming-Out warten, was aber erst passieren wird, wenn die Netzwerke einen Jesus 3.0 verkraften können.
-
mein Gott kann man fertig sein *kopdschüttel*
Was immer der Kerl auch nimmt, das brauch ich auch
Kommentar ansehen
23.04.2011 20:25 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht ganz, Mahoujin: Aus der Quelle:

Der 58-Jährige verwies auf die wichtige Rolle von Handys und Internet bei den jüngsten Revolten in der arabischen Welt. "Jeder holt sein Handy heraus, macht Aufnahmen und lädt sie dann auf YouTube oder was auch immer, und so sieht sie dann die ganze Welt," sagte er.

[/Zitat]

Aber deine Interpretation klingt nach Volker Pispers´ Definition des Begriffs "Meinungsfreiheit":

"Wir haben Demokratie, wir haben Meinungsfreiheit. Hier muss man nicht mal nachdenken, bevor man etwas sagt."

^^
Kommentar ansehen
23.04.2011 20:56 Uhr von Mahoujin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Mordo: Mich interessiert es herzlich wenig was in der Quelle steht, da mein Post nicht darauf gerichtet ist, sondern auf das was Hans Peter geschrieben hat.

Sonst bräuchte man ja nur nen Link zur Quelle angeben, oder ?

Aber passiert mir öfters, dass ich etwas hinterfrage was hier geschrieben wird und als Antwort soetwas kommt wie:
"Alta guck mal in die Quelle"

Aber schön, dass noch jemand Pispers toll findet :)
Kommentar ansehen
23.04.2011 20:59 Uhr von GoWithTheFlow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar: Der kommt dann wie bei "Independence Day" vom Himmel runter. Steht jedenfalls so ungefähr in der Offenbarung. Das wäre dann eins der letzten You Tube Ereignisse.
Kommentar ansehen
08.04.2012 11:16 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einer der nie da war, wird auch nicht wiederkehren. Die Basis dieser "News" ist ein religiöses Märchen. Beweise dafür, daß es jemals einen von einer Jungfrau geborenen Gottessohn gab, der mit Aposteln durch die Gegend zog, Wunder tat, am Kreuz für die Sünden der Menschen starb, von den Toten auferstand und in den Himmel auffuhr, gibt es KEINE.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?