23.04.11 14:56 Uhr
 478
 

Neue Krebs-Früherkennung durch Atemtest

Wissenschaftlern des Technion-Israel Institute of Technology haben jetzt eine elektronische Nase entwickelt, mit der sich Krebserkrankungen frühzeitig erkennen lassen. Die Forscher starteten eine Studie an Personen, die bereits an einer Lungenerkrankung, einer Kopferkrankung oder Nackenproblemen litten.

Die "Nano Artificial Nose" kann Krebsmarker im Atem aufgrund eines chemischen Verfahrens aufspüren. Von den 80 Testpersonen litten 24 an Lungenkrebs. 22 Personen litten an Kopf-und Nackenbereichserkrankungen.

"Wir haben in einer ersten kleinen Studie nachgewiesen, dass ein einfacher Atemtest, die entscheidenden Molekülmuster erkennen kann, die bei diesen Patienten auftreten", sagte Hossam Haick.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Methode, Erkennung, Früherkennung
Quelle: www.schweizmagazin.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt