23.04.11 10:45 Uhr
 470
 

Frankfurt: Museum vergleicht Personen auf alten Gemälden mit heutigen Stars

Unter dem Motto "Bei der Geburt getrennt" goes Kunst! hat sich der Vorsitzende des Städel-Museums in Frankfurt, Max Hollein, den Spaß gemacht und Personen auf alten Gemälden mit heutigen Stars verglichen.

Die untersuchten Gemälde gehören dem Museum. Der mit einem Augenzwinkern zu verstehende Streifzug bringt das "frühere Leben" von Stars wie Shakira zum Vorschein.

Aber auch von bekannten Größen wie John Galliano, Halle Berry, Eckhard von Hirschhausen, James Hetfield, Uma Thurman und auch Mick Jagger wurden ähnliche Personen auf den alten Gemälden gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Promi, Museum
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Juso-Chefin: Alle Migranten sollen bleiben dürfen
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?