22.04.11 21:36 Uhr
 331
 

Google Street View in Österreich: Keine Personen in besonders sensiblen Bereichen

Die österreichische Datenschutzkomission (DSK) erteilte Google nun die Erlaubnis für Street View.

Allerdings sollen, laut Aussage der DSK, an besonders sensiblen Orten wie Krankenhäusern, Kirchen oder Gefängnissen sogar komplette Personen verpixelt werden, nicht nur die Gesichter wie üblich.

Google kündigte jedoch gegenüber dem ORF an, sich mit dem Beginn der Aufnahmen noch Zeit zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Österreich, Google, Ort, Google Street View
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2011 09:55 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und: ich dachte, die Deutschen wären in ihrer Paranoia nicht zu toppen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?