22.04.11 14:37 Uhr
 308
 

Der erste Haartransplantations-Roboter wurde zugelassen

In Amerika wurde der erste Haartransplantations-Roboter zugelassen. Der Roboter trägt den Namen ARTAS und soll Haarfollikel von dem Teil des Kopfes ernten, der noch über dichtes Haar verfügt.

Die entnommenen Haarfollikel sollen an anderer Stelle wieder eingepflanzt werden und so dazu führen, dass das Haupthaar bald wieder sprießt. So könnten die Zeiten, in denen Toupets getragen wurden, bald vorbei sein.

Nach bereits wenigen Monaten sollen die neuen Haare wieder sprießen. Allerdings eignet sich der Roboter bislang nur für Menschen mit schwarzem oder dunklem glatten Haar. Eine Weiterentwicklung für Menschen mit anderen Haartypen wird sicherlich bald auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gesundheit, Roboter, Haar, Transplantation
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?