22.04.11 13:56 Uhr
 834
 

Menschheit hat überlebt: "Judgement Day" aus "Terminator"-Saga bereits vorbei

Der "Judgement Day", der "Tag des jüngsten Gerichts", bekannt aus den "Terminator"-Filmen, ist gestern offenbar ohne die in der Handlung beschriebenen Auswirkungen auf die Menschheit vorüber gegangen.

In der Fernsehreihe "Terminator: The Sarah Connor Chronicles" wurde der 21. April 2011 als das Datum, an welchem die Maschinen durch das Computersystem Skynet die Weltherrschaft übernehmen würden, genannt.

Das genaue Datum hatte in den "Terminator-Filmen" ständig variiert, zumal Zeitreisen zu Veränderungen der Geschichte führten. Im ersten Teil der Saga 1984 mit Arnold Schwarzenegger (T-800) und Linda Hamilton (Sarah Connor) in den Hauptrollen war der 29. August 1997 für die Ausrottung der Menschheit prognostiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Terminator, Menschheit, Datum, Saga, Judgement Day
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt
"Rambo" bekommt zwei offizielle Remakes
Tom Cruise dreht "Top Gun 2"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2011 14:12 Uhr von lesender
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Also ist die Serie und die Filme: nur erfunden. Oh man und ich hab gedacht das ist alles echt.
Kommentar ansehen
22.04.2011 14:13 Uhr von blade31
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wow: ein Film hat nichts mit der Realität zu tun

Wer hätte es gedacht...
Kommentar ansehen
22.04.2011 14:17 Uhr von pippin
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
kneift mich mal jemand?

Was ist denn das jetzt für ein Beitrag?
Wo ist die Neuigkeit?
Ein "Ereignis", dass in einem Film "vorhergesagt" wurde, ist in der Realität nicht eingetreten!
Jetzt bin ich aber entsetzt!

Wahrscheinlich hat die Matrix wie schon 1984 wieder alles hingebogen.
Kommentar ansehen
22.04.2011 14:26 Uhr von feelexamd
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
FALSCH FALSCH FALSCH Laut Film: Kann man den Tag nicht aufhalten, nur hinauszögern.


Zitat Arnie:

"Der Tag des jüngsten Gerichts ist unausweichlich!"


Da schreibt wieder einer, ohne die Materie zu kennen.
Okay, ab Teil 2 kann man das vernachlässigen, aber man sollte ZUMINDEST das Filmuniversum und die Filmgesetze kennen, wenn man darüber eine Nachricht schreibt.

Da werd ich böse ;(

An sich eine nette Idee mit der News, ich mochte den Film, und als Witz okay, aber, wie gesagt: Halte dich an den Film!

[ nachträglich editiert von feelexamd ]
Kommentar ansehen
22.04.2011 15:14 Uhr von thor76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na das war ja wohl knapp. Als nächstes folgt jetzt wohl 2012.

Man wat fürn Glück wir doch haben, es ist ist ein sonniger und warmer Frühlingstag. :)

[ nachträglich editiert von thor76 ]
Kommentar ansehen
27.04.2011 15:03 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, die lieben Weltuntergänge: Nicht mal auf die ist verlass ^^

http://www.unmoralische.de/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt
USA: Krankenpflegerin soll 92-jährige Patientin totgebissen haben
Köln: Feuer bei Feuerwehr ausgebrochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?