22.04.11 13:49 Uhr
 212
 

Bücher sind wieder beliebter

Seit Jahresbeginn wurden mehr Bücher als zuvor verkauft. Die Bestseller sind vor allem "Kanzlersohnesbuch Leben oder gelebt werden" und "Jesus von Nazareth".

Nicht nur der Frühling sondern auch die Katastrophe in Fukushima sei für den Anstieg der Bücherkäufe verantwortlich. Es werden nämlich vermehrt Bücher verkauft, weil sich die Leser über Atomkraft und Ökonomie informieren und mehr als in Zeitungen berichtet wird erfahren wollen.

Beispiele für gut verkaufte Bücher über das aktuelle Thema sind "Günther Anders‘ Philosophie des Atomzeitalters", "Ära der Ökologie", "Der Energethische Imperativ" und "Mythen der Atomkraft".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shortview
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Umwelt, Fukushima, Bestseller, Jahresbeginn
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2011 15:09 Uhr von EdwardTeach
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch schön: wenn Bücher wieder beliebter sind. Es liegt bestimmt am schlechten Fernsehprogramm.
Kommentar ansehen
22.04.2011 16:06 Uhr von Mayana
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so: Das ist doch mal ´ne vernünftige News.
Mir wollte letztens jemand einreden, dass Bücher langsam aus der Mode geraten und alle sich bald nur noch eBooks besorgen, aber scheinbar hatte ich Recht und der Trend bleibt bei den richtigen Büchern.
Kommentar ansehen
22.04.2011 16:31 Uhr von EdwardTeach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer mich beminust hat: findet dass das Fernsehprogramm gut ist oder wie soll ich das deuten?
Kommentar ansehen
22.04.2011 16:50 Uhr von artefaktum
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an den alten Witz: "Der Trend zum Zweitbuch ist nicht mehr aufzuhalten!"

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?