22.04.11 12:13 Uhr
 1.110
 

Heterosexuelle Männer haben angeblich den besten Orientierungssinn

Forscher der University of Warwick wollen herausgefunden haben, dass der Orientierungssinn vom Geschlecht und von der sexuellen Orientierung abhängig ist.

Untersucht wurden sowohl heterosexuelle, homosexuelle als auch bisexuelle Männer und Frauen.

Den besten Orientierungssinn sollen heterosexuelle Männer haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IntiMed
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Sinn, Orientierung, Heterosexualität
Quelle: www.intimatemedicine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2011 12:13 Uhr von IntiMed
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Das Ergebnis ist gar nicht mal so überraschend, handelt es sich dabei doch um eine erlernbare Fähigkeit, die tatsächlich meistens von Jungen (Pfadfindern) genutzt wird. Mit dieser Aussage möchte ich auf keinen Fall diskriminierend klingen ...
Kommentar ansehen
22.04.2011 12:29 Uhr von Seyhanovic
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
hä?

http://data.motor-talk.de/...

[ nachträglich editiert von Seyhanovic ]
Kommentar ansehen
22.04.2011 12:49 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich haben wir den besten orientierungssinn: Frauen finden sich doch net ma mehr im eigenen Heim zurecht, seit den 60ern finden die ja net mehr die Küche

und Homosexuelle sind eh irgendwie anders orientiert ;)

nein im Ernst xD Frauen haben wirklich keinen orientierungssinn das ist immerwieder lustig mit anzusehen

aber :o das schwule Männer nen schlechteren haben als hetero Männer hmm, kommt das nicht vlt auch drauf an was für Männer man untersucht ( also schwule)

wenn man , wie sag ichs nett, eher so hmm" fags" untersucht sind die ja Frauen ähnlicher aber gibt ja auch schwule da erkennt man jetzt nicht am typischen klischee dass die schwul sind, daher wärs dann interessant zu wissen ob es wirklich die Homosexuallität oder nur dieses halb transexuelle Verhalten von vielen schwulen ist, dass zu den Ergebnissen führt. :o aber bin zu faul um mich zu informieren wie gründlich die hier gearbeitet haben

O.O zumindest ist mal wieder bewiesen, dass obwohl Frau und Mann, beide ein Gehirn besitzen dass gleich aussieht, beide doch unterschiedliche Qualitäten besitzen.

was Frau Schwarzer ja nie einsehen will....-.-

[ nachträglich editiert von totseinmachtimpotent ]
Kommentar ansehen
22.04.2011 13:13 Uhr von leCauchemar
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@totseinmachtimpotent: Hm...ich bin schwul und man sieht es mir kein bisschen an.
Ich weiß jetzt nicht, ob es an der sexuellen Orientierung liegt, aber ich habe wirklich nen sehr schlechten Orientierungssinn ^^ Da kann es schonmal vorkommen, dass ich mich in der Kleinstadt verlaufe, in der ich lebe :D
Kommentar ansehen
22.04.2011 13:27 Uhr von KiLl3r
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
also: das männer besseren orientierungssinn als frauen haben dachte ich mir schon, homosexuelle männer sind ja schon nen bischl weiblich ;) ergibt alles sinn ^^
Kommentar ansehen
22.04.2011 13:40 Uhr von killerkalle
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ja NORMAL: schwule sind ja auch keine männer also haben sie auch keinen orientierungssinn ähnlich wie frauen..
Kommentar ansehen
22.04.2011 13:40 Uhr von c3rlsts
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@KiLl3r, @leCauchemar: Also ich bin auch schwul, aber auch mir merkt man das keinen Meter an ;) Ich bin eben keine Schwuchtel. Und mein Orientierungssinn ist einer der besten unter meinen Freunden. :)

Einmal kurz die Karte angeschaut, und schon konnt ich mich in Köln (bei ner Convention) wunderbar zwischen Hbf und Medienpark orientieren.
Kommentar ansehen
22.04.2011 14:13 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quark :): Ich bin schwul und brauche noch immer kein Navi, weil ich das für Unsinn halte und den Weg mit einem Blick auf die Karte finde. Ganz im Gegensatz zu meinen Hetero-Freunden :)

Wieder mal eine Studie - sponsored bei Weltraumpapst !
Kommentar ansehen
22.04.2011 14:13 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Also ich bin auch schwul, aber auch mir merkt man das keinen Meter an ;) "

Klar, wenn nen geiler Typ vorbei geht und ihr ihm hinterher sabbert sieht man es euch nicht an XD
Wenn man Schwule richtig beobachtet erkennt man das, ist nicht böse gemeint.

Westerwelle zb. (hatte der sich mal geoutet?) sah man es auch an obwohl er sich immer neutral in der Öffentlichkeit gibt (oder gegeben hatte bevor es modern wurde ihn mit seinen Freund zu zeigen).

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
22.04.2011 14:22 Uhr von c3rlsts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker: "Klar, wenn nen geiler Typ vorbei geht und ihr ihm hinterher sabbert sieht man es euch nicht an XD"
Okay, da hast du allerdings recht :P

Aber Westerwelle is ein denkbar schlechtes Beispiel - alleine schon seine Stimme wirkt klischeehaft-schwul, finde ich ;)

Edit: Ja, ich glaub der Typ hat sich mal geoutet... in den 80ern oder sowas.

[ nachträglich editiert von c3rlsts ]
Kommentar ansehen
22.04.2011 15:23 Uhr von IntiMed
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich versteh die Minusse nicht: wie schon unter "meinung des Autors" angegeben habe, ist das ganze nicht diskriminierend gemeint. denn analog dazu klingt es ja auch logisch, dass jemand der Fußball trainiert diesen auch besser spielt.
deswegen: der Orientierungssinn ist meiner Meinung nach "erlernbar", "aneignungsfähig" ... je öfter man sich ein Karte ansieht, desto eher wird einem alles klar. klar? :)
Kommentar ansehen
22.04.2011 16:09 Uhr von StrammerBursche
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wtf: Ist das ein Comming-out Forum oder was? Bin schon gespannt ob ephemunch auch mal Farbe bekennt...
Kommentar ansehen
22.04.2011 17:11 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Aspartam_gift :): Bei der Mehrzahl der Heteros hier, wundert es mich das du nur so wenig Plusse bekommen hast :)

würde mir zu denken geben ;) - wenn mich schon "mein eigenes Volk" ignoriert ;)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
22.04.2011 17:51 Uhr von Frekos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht direkt ein Vergleich: Aber bei Tizziano Ferro wusste man auch von Anfang an das er schwul ist...

Und wieder einmal beweist es einem das die Homosexuellen von Heterosexuellen erkannt werden -
vielleicht senden Homosexuelle andere "Signale" als Heteros?
Kommentar ansehen
22.04.2011 22:12 Uhr von Rupur
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: erstaunlich viele schwule unterwegs hier?!
Kommentar ansehen
22.04.2011 23:30 Uhr von GanxtaKilla
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kann ich bestätigen: Wir Heteros sind außerdem intelligenter, leiden weniger unter Cellulite und können besser einparken, was man von dem Homos nicht behaupten kann....
Kommentar ansehen
23.04.2011 12:49 Uhr von leseratte21
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lauter Uralt-Meldungen Also sorry, aber deine Nachrichten sind schon so alt.
Diese Studie stammt aus dem Jahr 2007 (!!!), genauso wie deine letzte Meldung über den Niesreiz bei sexueller Erregung.

http://www2.warwick.ac.uk/...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?