22.04.11 12:05 Uhr
 108
 

Dresden: Staatsschauspiel will in der kommenden Saison acht Uraufführungen zeigen

Wie der Intendant des Staatsschauspiels Dresden, Wilfried Schulz, jetzt mitteilte, plant die Kultureinrichtung für die kommende Spielsaison 25 neue Aufführungen.

Darunter sollen sich auch acht Uraufführungen befinden. Am 3. September wird das Staatsschauspiel die Spielzeit 2011/2012 mit einem großen Fest eröffnen.

Am 9.September wird dann schon die erste Premiere folgen. Auf dem Plan steht dann "Der Kaufmann von Venedig" von William Shakespeare. Aus den jetzigen Produktionen werden 36 mit in die neue Spielzeit genommen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dresden, Premiere, Saison, Theater, Schauspiel
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?