22.04.11 10:48 Uhr
 5.148
 

Zehntausende Menschen verloren in Großbritannien unbemerkt ihren Ausweis

In Großbritannien sind im Jahr 2009 fast 275.000 Ausweise abhanden gekommen. Das berichtete die Passbehörde IPS. Die verlorenen Papiere wurden ersetzt.

Über 10.000 Ausweise sollen in den Müll gelangt sein, da der Besitzer seinen Ausweis versehentlich und unbemerkt in Gaststätten oder Bars verloren hatte. Die Inhaber der Geschäfte hatten die Ausweise von den Böden in den Müll gekehrt.

Die Gründe für den Verlust des Ausweises sollen häufig zu Hause liegen, da die Ausweise nicht mehr zu finden waren. Mit 40 Prozent waren besonders junge Menschen von dem Verlust der Papiere betroffen, davon waren 60 Prozent Männer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kossi.D
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Verlust, Ausweis, Passbehörde
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2011 10:56 Uhr von blade31
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
ach so: ich dachte die 10000 Leute hätten die Ausweise gleichzeitig verloren...

Schade
Kommentar ansehen
22.04.2011 11:50 Uhr von Raio
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ausweise? Ähm und was für Ausweise? Bleiben ja nur Reisepass und Führerschein. Personalausweise gibt es bei den Briten ja nicht.
Kommentar ansehen
22.04.2011 13:38 Uhr von ChiefAlfredo
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.04.2011 13:41 Uhr von blade31
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Chief: Zu dämlich um einen Witz nicht zu raffen auch nicht oder?
Kommentar ansehen
22.04.2011 13:42 Uhr von NGen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Gründe für den Verlust des Ausweises sollen häufig zu Hause liegen, da die Ausweise nicht mehr zu finden waren."

bei einem verlust ist der ausweis in jedem fall(!) nicht mehr zu finden. was für ein logischer zusammenhang besteht denn da, deshalb die aussage zu tätigen, dass die gründe für den velrust häufig zu hause liegen? hat das dnews behauptet oder wolltest du einfach den satz unnötig in die länge ziehen
Kommentar ansehen
22.04.2011 13:45 Uhr von killerkalle
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und jetzt ? werbung für chipimplantate oder was ???
Kommentar ansehen
22.04.2011 16:28 Uhr von stickerer18
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist grottenschlecht geschrieben...
Kommentar ansehen
22.04.2011 21:28 Uhr von .stef.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ne, so eine schlecht geschriebene news ... ausdrucksweise: sechs!
aber ist sicher schwer, wenn man von ghetto sprache auf hochdeutsch umschwenken muss.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?