22.04.11 10:43 Uhr
 283
 

Leipzig: Grassi Museum bekommt 18 rekonstruierte Bauhaus-Fenster wieder zurück

Das Grassi Museum in Leipzig kann sich jetzt auf 18 Fenster freuen, die durch Sponsorengelder rekonstruiert werden konnten.

Damit wird wieder ein Abschnitt in der Wiederauferstehung des Gebäudes abgeschlossen. Die Fenster mit ihren farbenprächtigen Gläsern wurden vom Bauhaus-Künstlers Josef Albers entworfen.

Im Zweiten Weltkrieg wurde der prächtige Bau durch Bomben schwer zerstört. Zu DDR-Zeiten wurde der Museumsbau aus den 20er Jahren nicht wieder aufgebaut.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Leipzig, Fenster, Bauhaus
Quelle: www.artefacti.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?